6 Lösungen für Ihr Laptop-Lüfterproblem


Es ist nicht ungewöhnlich, dass Laptop-Fans mit der Zeit ausfallen. Und wenn Sie dies ignorieren, kann der Schaden Ihres Computers katastrophal sein.

Glücklicherweise können Sie Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben oder zu verbessern.

In diesem Beitrag zeigen wir Folgendes Sie einige der Möglichkeiten, wie Sie Ihren Laptop-Lüfter zum Laufen bringen können.

FixNoisy-Lüfter

Ein lauter Lüfter bedeutet, dass Ihr Laptop an seine Grenzen stößt. In der Regel durch ein Programm, das Ihren integrierten Arbeitsspeicher belastet.

Das oder vielleicht der Fan braucht nur etwas Aufmerksamkeit.

Im Gegensatz zu Desktopfans, die mehr Platz zum Atmen haben, sind Laptop-Fans kleiner. Sie müssen sich also entschließen, indem sie härter blasen.

In_content_1 all: [300x250] / dfp: [640x360]->

Was auch immer der Fall sein mag, seien Sie versichert, dass es Möglichkeiten gibt, die Situation zu beheben.

Heben Sie Ihren Laptop an

Beginnen wir mit etwas Grundlegendem. Durch Anheben des Laptops kann die Luft effizienter umgewälzt werden. Dadurch hat Ihr Lüfter mehr Platz zum Arbeiten.

Da die meisten Laptops Lüfter zur Unterseite haben, sind die Auspuffblenden teilweise blockiert. Dies erschwert das Ausblasen heißer Luft.

= "faules wp-block-image">

Heben Sie also Ihre Laptops hoch, lassen Sie Raum zum Atmen, und Das Geräusch sollte in Kürze verschwinden.

Lüfter entstauben

Wenn der erste Tipp es nicht tut, müssen die Lüfter möglicherweise gereinigt werden.

Staubentwicklung ist nichts Neues, wenn es darum geht, Laptops zu überhitzen. Leider werden Laptops kaum oder gar nicht gewartet.

Wenn also ein beträchtlicher Geräuschpegel auftritt, können die Lüfterflügel blockiert sein.

Nehmen Sie etwas Druckluft und blasen Sie Luft hinein Die Fans. Natürlich wäre es besser, wenn Sie die Rückwand entfernen könnten. Dies würde sicherstellen, dass der Staub aus dem Laptop herausgeblasen wird und Sie nicht weiter in das Gerät hineintreiben.

Denken Sie daran, die anderen internen Komponenten zu reinigen.

Hinweis:Nicht alle Laptops Teile können entfernt werden. Entfernen Sie diese Abschnitte also nicht mit Gewalt.

Setzen Sie den Laptop nach dem Entfernen des Staubes wieder zusammen und überprüfen Sie, ob die Lüfter noch Geräusche machen.

Schließen Sie einen Laptop-Kühler an

Laptop-Fans könnten etwas Hilfe von externen Lüfterlösungen gebrauchen, wie sie bei Amazon erhältlich sind.

Diese Geräte sorgen für eine zusätzliche Luftzirkulation, die den Druck auf eingebaute Laptop-Lüfter verringert.

Sie sind kostengünstig und abnehmbar, sodass Sie dies nicht tun müssen sie mitnehmen, wenn du nicht willst.

FansUnter Stress

Es ist normal, dass Fans ausgeführt werden, sobald sie hochgefahren sind. Aber wenn Fans mit voller Geschwindigkeit Gas geben, kann es sein, dass Sie ein Problem haben.

Hier sind ein paar Schritte, die Sie unternehmen könnten.

CloseSome Programs

The Die durchschnittliche Person würde normalerweise zwei oder drei Programme gleichzeitig ausführen. Und zum größten Teil ist das in Ordnung.

Für Power-User ist dies jedoch nicht der Fall. Sie führen häufig Webbrowser, MS Officeapplications, Foto- oder Videobearbeitungssoftware aus und streamen darauf Medieninhalte.

Dies führt dazu, dass man sich mehr Mühe gibt, die gesamte vom Computer erzeugte Wärme abzuleiten.

Einige Laptops sind nicht für hohe Arbeitsbelastungen ausgelegt. Es ist also besser, einige Anwendungen zu schließen, damit Ihre Fans nicht so viel drosseln.

Sie können den Windows-Task-Manager verwenden Klicken Sie zum Öffnen von TaskManager mit der rechten Maustaste auf das Symbol Startund wählen Sie in der Liste von die Option Task-Manageraus Programme.

RemoveMalware

Aber was ist, wenn Sie kaum Anwendungen ausführen? Warum sollten Ihre Fans mit voller Kraft laufen?

In einigen Fällen ist Malware für das unberechenbare Verhalten Ihrer Fans verantwortlich.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Laptop infiziert ist, müssen Sie dies tun Führen Sie Ihr Antivirenprogramm aus. Wenn Sie keine haben, können Sie eine Menge kostenloser Software herunterladen und installieren.

Sie können auch den Task-Manager verwenden, um Programme zu finden, die im Hintergrund ausgeführt werden. Wenn im Hintergrund nicht vertraute Programme vorhanden sind, können Sie die Ausführung dieser Aufgaben erzwingen.

Aber seien Sie vorsichtig:

Einige Aufgaben sind nicht erforderlich, um Windows normal auszuführen. Und obwohl sie unklare Namen haben, handelt es sich um legitime Anträge. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie eine Google-Suche nach zusätzlichen Informationen durchführen.

Software herunterladen

Sie können Drittanbieter-Software herunterladen, die die Verwendung Ihrer Fans regelt. Aber Vorsicht: Wenn Sie die Lüftergeschwindigkeit verringern, wird Ihr Laptop überhitzt, wenn Sie nicht aufpassen.

Wir empfehlen diese Methode nur, wenn Sie wissen, was Sie tun.

SpeedFan ist eine von vielen Programmen, mit denen Lüftergeschwindigkeiten überwacht werden können.

Führen Sie Ihre Suche immer durch, bevor Sie eine Softwarelösung eines Drittanbieters installieren.

Lüftergeräusche

Related posts:


9.07.2019