9 Muss Plugins für neue WordPress-Installationen haben


Mehr als 400 Millionen Menschen lesen WordPress-Sites und sehen jeden Monat mehr als 20 Milliarden Seiten.

Eine der häufigsten Fragen ist, welche Plugins für eine neue WordPress-Installation verwendet werden sollen. Die meisten Websitebesitzer möchten, dass ihre Website einzigartig aussieht oder sich von anderen Websites unterscheidet. Es gibt jedoch einige Plugins, die jede neue WordPress-Installation enthalten muss, damit Sie Ihre Website von Anfang an zum Laufen bringen können.

1. Yoast SEO

Die beliebteste SEO Plugin, die die meisten WordPress-Site-Besitzer installieren, ist Yoast SEO. Dieses Plugin erleichtert das Verständnis kritischer SEO-Probleme mit Ihrer Website. Es dient lediglich als Richtlinie und garantiert daher nicht, dass Ihre Site mehr Verkehr erhält.

Yoast kann bessere Meta-Beschreibungen, Meta-Tags und andere SEO-Grundlagen bereitstellen. Das Plugin ist für die meisten WordPress-Websites sofort einsatzbereit und muss nicht mit Ihrer Google Search Console verbunden werden.

Das Plugin verfügt außerdem über rote, orangefarbene und grüne Aufzählungszeichen, die als Leitlicht dienen für Ihre SEO und Inhaltsoptimierung. Der Fokus sollte nicht auf der sinnlosen Suche nach den grünen Kugeln liegen, sondern mehr auf der Keyword-Strategie, der Content-Strategie und der Site-Struktur.

Mit der kostenlosen Version des Plugins erhalten Sie nur ein Schlüsselwort oder eine Schlüsselphrase pro Seite. Außerdem erhalten Sie keine Echtzeitvorschläge für interne Links oder Benachrichtigungen für veraltete Seiten, die aktualisiert werden müssen.

In_content_1 all: [300x250] / dfp: [640x360]->

Die Yoast Premium-Version ist werbefrei, bietet Echtzeitvorschläge für interne Links und eine Vorschau der Social Media-Seiten. Es hilft Ihnen unter anderem auch dabei, tote Verbindungen mit dem Weiterleitungsmanager zu verhindern und zu beheben.

2. UpdraftPlus

Es ist wichtig, Offsite-Backups Ihrer WordPress-Site zu haben, die Sie steuern können.

Während Sie die Backups Ihres Hosting-Service -Anbieters verwenden könnten, können Sie Ihre Website möglicherweise nicht retten, wenn etwas Schlimmes wie eine Sicherheitsverletzung oder ein Hacking auftritt.

UpdraftPlus ist ein hervorragendes Backup-Plugin für jede WordPress-Installation. Das Plugin ist in einer kostenlosen und kostenpflichtigen Version verfügbar und kann mit einem Cloud-Speicher -Dienst wie Google Drive, Dropbox oder Amazon S3 verbunden werden.

3. Akismet

Niemand empfängt gerne Spam auf seinen Websites, aber es ist eine der Herausforderungen bei der Verwaltung einer Website. In der Tat werden in dem Moment, in dem Ihre WordPress-Website online geht, Spam-Kommentare angezeigt, die von unzähligen automatisierten Bots oder nur von Menschen generiert werden, die auf Ihrer Website huckepack tragen, um für ihre Websites zu werben.

Sie müssen jedoch nicht mit Spam-Kommentaren umgehen, wenn Sie das Akismet-Plugin installieren. Akismet ist das offizielle WordPress-Plugin für den Umgang mit Spam, das Ihre Website ausfüllt und die Erfahrung Ihrer Leser beim Navigieren auf Ihrer Website und in Ihrem Inhalt ruiniert.

Akismet hält Spam-Kommentare fern, die möglicherweise Schaden anrichten könnten den Ruf Ihrer Marke oder reduzieren Sie Ihre Leserschaft drastisch. Sie können die kostenlose Version des Plugins verwenden oder auf die Premium-Version aktualisieren, um erweiterte Funktionen zu erhalten.

4. WPForms

Feedback ist ein wichtiger Bestandteil jeder Website. Dies hilft Ihnen nicht nur, mit Ihren Lesern in Kontakt zu treten, sondern gibt Ihnen auch weitere Ideen, worüber Sie als Nächstes schreiben müssen oder welche Bereiche verbessert werden müssen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Leser Sie leicht erreichen , Hinzufügen eines Kontaktformulars auf Ihrer Website ist besser, als nur eine E-Mail-Adresse auf die Kontaktseite zu setzen. Sie können auch ein Newsletter-Anmeldeformular erstellen, um Abonnenten hinzuzufügen und Ihre E-Mail-Liste zu erweitern.

Das WPForms-Plugin bietet eine einfache Möglichkeit, Ihrer Website Kontaktformulare hinzuzufügen. Mit dem Plugin können Sie auch Felder für den Namen, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer (optional) und einen Bereich hinzufügen, in den der Leser seine Abfrage oder Nachricht eingeben kann.

Sie können entweder Lite oder Pro herunterladen Version zum Erstellen von Kontaktformularen für Ihre Site aus den verfügbaren vorgefertigten Vorlagen.

5. Mit Mediavine wachsen

Die meisten Websitebesitzer haben Social-Media-Seiten für ihre Unternehmen oder Marken auf Plattformen wie Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter, unter anderem. Wenn Sie möchten, dass Ihre Besucher Teile deine Inhalte mit anderen sind, bietet ihnen das Plugin "Grow by Mediavine" eine Möglichkeit, dies zu tun.

Sobald Sie Grow by Mediavine auf Ihrem Computer installiert und aktiviert haben Auf Ihrer Website sehen Ihre Leser alle Social-Sharing-Symbole auf Ihren Posts und Seiten, wodurch das Teilen Ihrer Inhalte erleichtert wird.

Das Plugin" Grow by Mediavine "bietet zwei Optionen, mit denen Sie auswählen können, wo Ihr soziales Netzwerk sein soll Freigabeschaltflächen werden angezeigt: Schwebende Seitenleiste oder Inline-Inhalt.

Das Social-Sharing-Plugin verfügt über eine kostenlose und kostenpflichtige Version. In den meisten Fällen funktioniert die kostenlose Version einwandfrei, insbesondere für eine neue WordPress-Installation, außer dass sie keine Schaltflächen für WhatsApp und Telegramm bietet.

6. Skriptloses Social Sharing

Das Scriptless Social Sharing-Plugin erleichtert Ihren Lesern das Teilen Ihrer Inhalte in ihren sozialen Netzwerken. Es ist einfach zu bedienen und verlangsamt Ihre Website nicht.

Das Plugin fügt Ihren Posts und Seiten mithilfe einer Reihe einfacher Freigabelinks Social-Sharing-Schaltflächen hinzu.

Sie können auswählen, welche Inhaltstypen die Freigabeschaltflächen enthalten sollen, welche Schaltflächen hinzugefügt werden sollen und wohin die Schaltflächen gehen sollen (vor oder nach dem Inhalt). Sie können auch die Reihenfolge der Schaltflächen auswählen und auswählen, ob Sie die Plugin-Stile verwenden möchten oder nicht.

Der Unterschied zwischen Scriptless Social Sharing und Grow by Mediavine besteht darin, dass Ersteres kostenlos ist und mehr Social-Sharing-Schaltflächen bietet, einschließlich WhatsApp und Telegram.

Außerdem bietet Scriptless Social Sharing keine Anzahl für Social Sharing, was bekanntermaßen die Ladezeit der Website verlangsamt.

7. Wordfence-Sicherheit

Wordfence Security hilft Ihnen beim Umgang mit Malware und Hackern. Ihre neue WordPress-Installation ist wie alle anderen WordPress-Sites ein Ziel für Hacker. Sie müssen daher sicherstellen, dass Ihre Site sicher bleibt.

Wordfence Security stellt sicher, dass Ihre neue WordPress-Installation durch sicher ist Verwenden des Malware-Scanners, der Endpoint-Firewall, Blockierung, Anmeldesicherheit, Live-Verkehrsanalyse und mehr. Außerdem erhält es die neuesten Malware-Signaturen, Firewall-Regeln und schädlichen IP-Adressen aus seinem Threat Defense-Feed, um die Sicherheit Ihrer Website zu gewährleisten.

Das Plugin ist in einer kostenlosen und Premium-Version verfügbar. Die Premium-Version verfügt über erweiterte Funktionen wie eine Echtzeit-IP-Blacklist, Malware-Signaturen, Firewall-Regeln, Länderblockierung, häufigere Scans, Premium-Support, Spam-Werbung und Spam-Überprüfungen.

8. ShortPixel Image Optimizer

Eine der Hauptursachen für langsame Site-Geschwindigkeit sind große und / oder Bilder in voller Größe. Um dies zu beheben, ist es am besten, ein Plugin zu haben, das Reduzieren Sie die Größe der Bilddatei bis zu 100 KB oder weniger kann.

ShortPixel ist eines der besten Plugins zur Bildoptimierung für WordPress. Es stellt sicher, dass Ihre Website schnell geladen wird, unabhängig davon, wie viele Bilder Sie hochladen.

Für eine neue WordPress-Installation können Sie ShortPixel kostenlos herunterladen und erhalten 100 Bildnachweise pro Monat. Dies ermöglicht ungefähr 10 Bild-Uploads pro Monat, da für jedes Bild, das Sie hochladen, einige weitere Miniaturansichten erstellt werden.

Eine andere Möglichkeit, das Bezahlen für ShortPixel zu vermeiden, ist die Verwendung von kostenlose Komprimierungswerkzeuge. Führen Sie die Bilder einfach über die Komprimierungswerkzeuge aus und laden Sie die komprimierten Bilder auf Ihre WordPress-Site hoch.

ShortPixel hat auch ein eigenes Bildkompression -Tool. Wenn Sie mehr Bildnachweise benötigen, können Sie diese für nur 4,99 USD für 5.000 Bildnachweise kaufen.

9. WP Rocket

Eine langsame Website führt zu einer schlechten Benutzererfahrung, frustriert Besucher und beeinträchtigt Conversions. Eine Möglichkeit, die Ladezeit Ihrer neuen WordPress-Installation zu verkürzen, besteht darin, ein Caching-Plugin hinzuzufügen.

Ein Cache speichert Daten vorübergehend, indem er einen Schnappschuss einer Seite auf Ihrer Site erstellt. Dies führt zu einer schnelleren Ladezeit, einer verbesserten Suchmaschinenoptimierung und höheren Conversions.

WP Rocket ist ein Premium-Caching-Plugin, das Ihre Site schneller macht. Sobald Sie das Plugin installiert und aktiviert haben, wird sofort Seiten-Caching aktiviert.

Außerdem verbessert das Plugin die Indizierung Ihrer Website durch Suchmaschinen und reduziert das Gewicht Ihres CSS, JavaScript, und HTML-Dateien und lädt Bilder nur, wenn Besucher Ihre Seiten nach unten scrollen. Dies verbessert die Ladezeit der Seiten und verringert die Belastung des Webservers.

Starten Sie Ihre Site

Es gibt ein Missverständnis, das Sie nicht sollten Verwenden Sie nicht zu viele WordPress-Plugins. Ihre WordPress-Site ist jedoch nicht von der Anzahl der Plugins betroffen, sondern davon, was sie mit und für Ihre Site tun. Es gibt andere Plugins für WordPress, aber diese 9 reichen aus, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Wir haben andere WordPress-Anleitungen, die Ihnen helfen, Richten Sie WordPress manuell in einer Domain ein und entferne alle Spuren eines Plugins, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.

Related posts:


16.09.2020