Erklärung der Xbox-Rückwärtskompatibilität


Möglicherweise haben Sie den Begriff "Abwärtskompatibilität" in Gesprächen über aktuelle und Konsolen der nächsten Generation gehört. Insbesondere die Hinzufügung der Abwärtskompatibilität von Microsoft zur Xbox One sorgte in Spielekreisen für Aufsehen.

Sie fragen sich vielleicht, was die große Sache ist. Was ist die Abwärtskompatibilität von Xbox?

Die Bedeutung der Abwärtskompatibilität

Das Konzept der Abwärtskompatibilität ist recht einfach. Wenn ein Unternehmen eine neue Version eines Mediengeräts herausbringt, kann es weiterhin Medien wiedergeben, die für seinen Vorgänger erstellt wurden. In einigen Fällen funktioniert dies möglicherweise auch mit einigen Zubehörteilen, die für die ältere Maschine entwickelt wurden.

In der Vergangenheit war Abwärtskompatibilität eigentlich ziemlich verbreitet. Zum Beispiel war die Sega Genesis (auch bekannt als MegaDrive) tatsächlich mit dem Sega Master System kompatibel. Alles was Sie brauchten, war ein Patronenadapter. In ähnlicher Weise war die PlayStation 2 vollständig abwärtskompatibel mit PlayStation 1 -Spielen.

Das bedeutete, dass die Spieler keine hatten Grund, sich vom Upgrade auf die neue Konsole zurückzuhalten. Sie wussten, dass ihre vorhandene Spielebibliothek auf dem neuen Computer funktionieren würde.

Die Abwärtskompatibilität kann jedoch sowohl schwierig als auch teuer sein, wenn zwischen den Konsolengenerationen radikale und grundlegende Unterschiede in der Hardware bestehen . Dank einiger Experimente von Konsolenherstellern während der Xbox 360- und Playstation 3-Ära wurde die Abwärtskompatibilität von Xbox auf den Prüfstand gestellt.

Mit der nächsten Generation von Konsolen, die an der Architektur der aktuellen Generation festhalten möchten, könnte dies jedoch ab diesem Zeitpunkt wieder zur Standardfunktion werden.

Eine Zusammenfassung der Xbox-Konsole Generationen

Es gibt drei Xbox-Konsolengenerationen, von denen eine vierte zum Zeitpunkt des Schreibens noch in Betrieb ist:

  • Xbox (jetzt als "Original Xbox" bezeichnet)
  • Xbox 360
  • Xbox One (einschließlich Xbox One X)
  • Xbox Series X (die kommende nächste Generation)
  • Jede von diesen hat ihre eigenen Abwärtskompatibilitäts-Exzentrizitäten. Schauen wir uns also an, welche Spiele auf welchen Konsolen funktionieren.

    Xbox-Abwärtskompatibilität über die Konsole

    Die ursprüngliche Xbox ist überhaupt nicht abwärtskompatibel. Das ist absolut sinnvoll, da es sich um die erste Xbox-Generation handelt. Es wurde veröffentlicht, um mit der PlayStation 2 zu konkurrieren. Die Spiele sehen also aus wie die meisten Titel aus dieser Ära des Spielens.

    Die Xbox 360 ist abwärtskompatibel mit Original-Xbox-Titeln. Es ist jedoch nicht mit allen kompatibel. Es gibt ziemlich wenige aufführen Xbox-Originalspiele, die für die Verwendung auf der Xbox 360 zertifiziert sind. Sie benötigen auch eine Xbox 360 mit Festplatte, da die Kompatibilität für diese Spiele durch Systemaktualisierungen hinzugefügt wird.p>

    Die Xbox One wurde nicht mit Abwärtskompatibilität gestartet und niemand hat es erwartet, da sich die Xbox One-Hardware von der Xbox 360-Hardware unterscheidet. Damals hatten die Genies bei Microsoft einen Durchbruch mit ihrem Xbox 360-Emulator und jetzt gibt es eine lange Liste getesteter und zertifizierter Xbox 360- und Original-Xbox-Spiele, die auf der Xbox One funktionieren.

    Was die Konsole betrifft, die der Xbox One folgen wird, ist es fast sicher, dass sie mit Xbox One-Spielen abwärtskompatibel ist, aber nach Angaben der Systementwickler ist das Ziel, diese neue Konsole herzustellen Abwärtskompatibel mit jeder vorherigen Generation von Xbox. Die Zeit wird zeigen, ob sie erfolgreich sind.

    So spielen Sie abwärtskompatible Xbox-Spiele

    Wenn Sie Xbox 360-Besitzer sind, müssen Sie nichts weiter tun Um originale Xbox-Spiele zu spielen, legen Sie die Disc ein. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie die neueste Version der Systemsoftware ausführen, ist dies der Fall. Sie können auch Original-Xbox-Spiele als digitale Downloads im Xbox Live-Store finden, aber Sie müssen sie natürlich kaufen.

    Der Vorgang ist im Großen und Ganzen der gleiche. Wenn Sie Ihre Xbox 360-CD in Ihre Xbox One einlegen, lädt die Konsole eine digitale Kopie des Spiels herunter, das für die Verwendung mit dem Xbox 360-Emulator auf der Xbox One optimiert wurde. Die CD selbst wird nur verwendet, um zu überprüfen, ob Sie eine Kopie des Spiels besitzen.

    Wenn Sie gekauft haben Xbox 360-Spiele, die auf der Abwärtskompatibilitätsliste stehen, können Sie einfach auf Ihre Xbox One herunterladen. Für diese muss sich die Original-CD nicht im Laufwerk befinden. Wenn Sie ein Xbox 360-Spiel in die Xbox One einfügen, das nicht auf der Liste der Abwärtskompatibilitäten steht, erhalten Sie eine Fehlermeldung, in der Sie darüber informiert werden, dass das Spiel noch nicht funktioniert.

    Aktualisieren Sie unbedingt Ihre Systemsoftware, falls dieser Titel in der Zwischenzeit hinzugefügt wurde. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Microsoft das Zertifizierungsprojekt angehalten.

    Einschränkungen und zu beachtende Dinge

    Die Xbox One ist nicht rückwärts Kompatibel mit Konsolen der vorherigen Generation auf Hardware-Ebene. Das heißt, es verwendet die Emulation, um ältere Titel abzuspielen. Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um eine Softwaretechnik, mit der eine virtuelle Version der älteren Konsole erstellt wird, sodass die Software den Eindruck erweckt, dass sie auf der Originalhardware ausgeführt wird.

    Die Virtualisierung einer gesamten Konsole erfordert eine Menge Rechenleistung. Daher ist es beeindruckend, dass das Xbox-Team es angesichts der Grenzen des Basismodells Xbox so gut zum Laufen gebracht hat.

    >Wenn Sie das Glück haben, eine der aufgemotzten Xbox One X-Konsolen zu besitzen, bieten bestimmte Xbox 360-Titel den Modus "Xbox One X erweitert ". Diese Spiele bieten höhere Auflösungen, schnellere und konsistentere Frameraten und laufen in der Regel viel besser als jemals zuvor auf den Originalkonsolen.

    Dank der Emulation ist es jedoch unwahrscheinlich, dass jedes Spiel der vorherigen Generation funktioniert wird der Liste hinzugefügt. Zumindest nicht, wenn es um die Xbox One geht. Mit der leistungsstärkeren Xbox-Generation am Horizont wird die Liste der kompatiblen Titel möglicherweise dramatisch erweitert.

    Xbox One Abwärtskompatibilität - So funktionieren Xbox 360-Spiele auf der One

    Related posts:


    14.01.2020