Hängen Sie eine VHD-Datei in Windows XP an


Wenn Sie Windows XP auch auf einem anderen Computer verwenden, können Sie diese VHD-Datei auf den XP-Computer übertragen und dort mounten, ohne Virtual PCoder Microsoft Virtual Serverausführen zu müssen . Sie können nur eine Komponente von Microsoft Virtual Serverinstallieren und einen Befehl über die Befehlszeile ausführen.

HINWEIS:Wenn Sie Ihrem Kennwort ein Kennwort zugewiesen haben VHD-Datei mit BitLockerin Windows 7, können Sie nicht auf Ihre VHD-Datei in Windows XP zugreifen. Sie werden aufgefordert, das Laufwerk zu formatieren.

Laden Sie Microsoft Virtual Servervon

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=BC49C7C8-4840-4E67-8DC4-1E6E218ACCE4&displaylang=en herunter.

Starten Sie die Installation von MicrosoftVirtual Server, indem Sie auf die Datei setup.exedoppelklicken. Der erste Bildschirm Microsoft Virtual Server 2005 R2 SP1-Setupwird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben Microsoft Virtual Server 2005 R2 SP1 installieren.

MS Virtual Server initial setup screen

Lizenzvereinbarungwird angezeigt. Wählen Sie das Optionsfeld Ich stimme den Bedingungen der Lizenzvereinbarung zuund klicken Sie auf Weiter.

MS Virtual Server license agreement

Der Bildschirm Kundeninformationenwird angezeigt. Geben Sie Ihren Benutzernameund Organisationein. Der Product Keywird automatisch eingegeben. Klicken Sie auf Weiter.

Entering User Name and Organization

Wählen Sie auf dem Bildschirm Setup-Typdie Option aus BenutzerdefinierteOptionsschaltfläche und klicken Sie auf Weiter.

Choosing the Setup Type

Auf der Benutzerdefinierte Konfigurationklicken Sie auf die Schaltfläche neben der ersten Funktion in der Liste, Virtual Server Service, und wählen Sie im Popup-Menü Diese Funktion ist nicht verfügbar/ p>

Specifying a feature to not be available

Machen Sie dasselbe für alle Funktionen mit Ausnahme der Funktion VHD-Mount. Der Bildschirm Benutzerdefinierte Einrichtungsollte wie folgt aussehen. Klicken Sie auf Weiter.

06_deselecting_all_but_vhd_mount

Die Funktion VHD-Mountkann jetzt installiert werden. Klicken Sie auf Installieren.

Setup is ready to install

Der Fortschritt des Installationsprozesses wird angezeigt.

Installation progress

Wenn der Bildschirm Setup abgeschlossenangezeigt wird, klicken Sie auf Fertigstellen.

Setup is complete

Navigieren Sie im Windows Explorer zum Verzeichnis C: \ Programme \ Microsoft Virtual Server. Halten Sie im rechten Bereich die Umschalttastegedrückt, während Sie mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis Vhdmountklicken. Wählen Sie Befehlszeile hier öffnenaus dem Popup-Menü.

Open command line here

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Zeile ein .

vhdmount /p /f <path to VHD file>

Ersetzen Sie "& lt; Pfad zu VHD-Datei & gt;" mit dem Speicherort der VHD-Datei, die Sie anhängen möchten. Drücken Sie Eingabe. Es sollte eine Meldung angezeigt werden, dass die virtuelle Festplatte erfolgreich angeschlossen wurde.

HINWEIS:Geben Sie für Informationen zu den Parametern für den Befehl vhdmountvhdmountan der Eingabeaufforderung und drücken Sie Eingabe. Eine Liste der verfügbaren Parameter mit Beschreibungen wird angezeigt.

11_command_to_mount_vhd_file

Im Windows Explorer wird Ihre VHD-Datei als Festplatte mit einem Laufwerksbuchstaben angezeigt.

VHD file displaying as a hard drive in Windows Explorer

Um Ihre VHD-Datei zu trennen, geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Zeile ein:

vhdmount /u <path to VHD file>

Ersetzen Sie erneut "& lt; Pfad zu VHD-Datei & gt;" mit Der Speicherort Ihrer VHD-Datei.

Wenn Sie Windows Explorer weiterhin geöffnet haben und Ihre VHD ausgewählt ist, erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, die VHD-Datei zu trennen. Sie müssen entweder ein anderes Laufwerk auswählen oder den Windows Explorer schließen.

Failed to unplug the Virtual Hard Disk

Sobald die VHD-Datei nicht mehr verwendet wird, können Sie das Trennen eingeben Befehl erneut und Sie sollten eine Nachricht anzeigen, die angibt, dass die virtuelle Festplatte erfolgreich getrennt wurde.

VHD file successfully unplugged

Diese Komponente von Microsoft Virtual Serverist nützlich, wenn Sie Dateien zwischen einem Windows 7-Computer und einem Windows XP-Computer übertragen. Sie können alle Ihre Dateien in einer Datei speichern und auf beiden Betriebssystemen einfach darauf zugreifen.

FreeDOS 1.1 auf USB-Stick übertragen - 1

Related posts:


24.06.2010