Ist ein gekrümmter Monitor besser? Die Profis Vs. Die Nachteile


Computermonitore haben einen langen Weg zurückgelegt. Farbe, Auflösung, Aktualisierungsrate und fast jede andere Bildmetrik haben unglaubliche Höhen erreicht. Dies bedeutet, dass Monitorhersteller neue Funktionen entwickeln müssen, um Benutzer zum Kauf ihrer Produkte zu verleiten. Gekrümmte Monitore sind eine solche Option, aber ist ein gekrümmter Monitor tatsächlich besser oder nur eine sinnlose Spielerei?

Wir können Ihnen sofort sagen, dass gekrümmte Monitore tatsächlich einige wesentliche Vorteile haben, aber Sie kosten auch ein paar nennenswerte Kosten. Schauen wir uns an, warum manche Leute sich über gekrümmte Monitore aufregen und warum sie die Preise verlangen, die sie machen.

Nicht Wir bekommen nur Flachbildschirme?

Ein herkömmliches LCD oder OLED-Panel ist flach. Wie Sie sich vielleicht erinnern, waren Flachbildschirme viele Jahre lang ein heiliger Gral. Kathodenstrahlröhre (CRT) -Monitore weisen eine konkave Kurve auf, die zu Bildverzerrungen an den Bildrändern führt. CRTs erreichten gegen Ende ihrer Zeit eine Ebenheit.

Wenn ein verzerrungsfreier Flachbildschirm ein so begehrtes Merkmal ist, warum wollen die Menschen überhaupt einen gekrümmten Monitor? Was unterscheidet einen gekrümmten Monitor?

Es hat mit der Art der Krümmung zu tun. Im Gegensatz zu gekrümmten CRTs sind gekrümmte Flachbildschirme nur gleichmäßig entlang einer einzelnen Achse gekrümmt. Eine Bildverzerrung ist natürlich unvermeidlich, aber gekrümmte Monitore sollen dies minimieren. Zumindest für die Person, die am vorgesehenen Aussichtspunkt sitzt.

Was ist der Sinn eines gekrümmten Monitors?

Gebogene Monitore werden uns mit einigen wichtigen Aussagen darüber vorgelegt, warum sie besser sind.

Eintauchen ist der Hauptgrund, und deshalb richten sich diese Monitore auch an Personen, die Videospiele mögen. Dies ist eine Möglichkeit, das periphere Sehen nachzuahmen, da wir die Welt natürlich nicht als flaches Bild mit definierten Kanten sehen. Stattdessen haben wir ein Sichtfeld mit weichen Kanten, die mehr oder weniger horizontal um 180 Grad gewickelt sind.

Ein gekrümmter Monitor wird Ihre periphere Sicht zwar nicht ausfüllen, füllt aber sicherlich mehr davon aus als ein flacher Monitor. Dies bedeutet, dass Sie sich möglicherweise mehr in Spiele wie Ego-Shooter vertieft fühlen.

Bei sehr großen oder sehr breiten Monitoren können sich die Farben verschieben, wenn Sie die Pixel außerhalb der Achse betrachten. Ein gekrümmter Monitor kann daher ein farbgenaueres Bild liefern. Dazu wird sichergestellt, dass jedes Pixel optimal zu Ihnen abgewinkelt ist. Theoretisch bedeutet dies, dass Sie ein insgesamt besseres Bild erhalten, aber moderne LCD-Panels minimieren bereits Farbverschiebungen außerhalb der Achse, sodass der Gesamtnutzen davon fraglich sein kann.

Krümmungsmessungen

Obwohl nicht alle gekrümmten Monitore flach sind, krümmen sie sich nicht alle im gleichen Maße. Wörtlich.

Jeder Monitor hat die Bewertung „R“. Wie 1800R, 2300R, 3000R und 4000R. Die Zahl ist die Gesamtzahl der Millimeter des Radius, den Sie erhalten würden, wenn Sie den Monitor zu einem vollständigen Kreis erweitern würden. Wenn Sie also ein paar 1800R-Bildschirme nehmen und sie in einem Kreis anordnen, beträgt der Radius des Kreises 1800 mm.

Je kleiner die Zahl, desto gekrümmter ist der Monitor. Gemäß was wir gelesen haben beträgt der Bogen des menschlichen Gesichtsfeldes etwa 1000R. Dies bedeutet, dass ein 1000R-Bildschirm, vorausgesetzt er ist breit genug, Ihre periphere Sicht ordnungsgemäß ausfüllt.

Solche „ultra-gekrümmten“ Bildschirme sind erst seit kurzem auf dem Markt. Die Monitore der Samsung T55-Serie sind die ersten 1000R-Beispiele, die Verbraucher kaufen können.

Die allgemeine Faustregel lautet, dass Sie dies tun sollten Sitzen Sie auch nicht weiter vom Bildschirm entfernt als der Radius. Für einen 1000R-Bildschirm beträgt der empfohlene maximale Betrachtungsabstand 1 Meter.

Größer ist besser

Während Sie gekrümmte Monitore mit einer Größe von nur 24 Zoll finden, wirken sich die Krümmungen des Bildschirms aus verringern Sie, je kleiner Sie gehen. Um einen echten Effekt von einem kleinen, gekrümmten Bildschirm zu erzielen, müssen Sie ihn näher an Ihr Gesicht bringen, als es bequem wäre.

Die Bildschirmkrümmung ist auch sinnvoller, wenn der Monitor ein breiteres Seitenverhältnis aufweist. Ultrawide oder breitere Seitenverhältnisse eignen sich gut für das gekrümmte Design, da das gesamte Bild in Ihrem Sichtfeld angezeigt wird. Kleinere Bildschirme mit subtiler Krümmung tragen nicht viel zum Eintauchen bei, können jedoch von einem Standpunkt der Farbkonsistenz profitieren.

Es handelt sich um ein Ein-Viewer-Gerät

Seit a Der gekrümmte Monitor wurde so abgestimmt, dass jedes Pixel dem Betrachter aus einem optimalen Winkel angezeigt wird. Dies bedeutet auch, dass andere Betrachter keine gute Sicht erhalten. Dies ist einer der Hauptgründe dafür, dass große, gebogene Fernseher mehr oder weniger ausgefallen sind. Da Fernseher so konzipiert sind, dass sie von Gruppen von Personen gesehen werden können, ist es keine gute Idee, die Auswahl der optimalen Betrachtungsposition einzugrenzen.

Wenn Sie also einen Bildschirm möchten, auf dem Sie Kollegen oder Kunden etwas anzeigen müssen, sollten Sie die Auswahl eines gekrümmten Modells überdenken. Zum Guten oder zum Schlechten wird ein gekrümmter Bildschirm am besten als Einzelbetrachter verwendet.

Es ist teurer

Wenn zwei Monitore ansonsten gleichermaßen spezifiziert sind, werden Sie dies tun für einen gekrümmten Bildschirm mehr bezahlen. Dies bedeutet, dass Sie entweder in anderen Bereichen mit niedrigeren Spezifikationen leben müssen oder mehr Geld speziell für die Krümmung zahlen müssen, wenn Sie keine Kompromisse eingehen möchten.

Welche Kompromisse müssten Sie eingehen, um das Budget einzuhalten? Niedrigere Auflösung, kleinere Panelgröße, niedrigere Bildwiederholfrequenz, keine HDR und niedrigere Panel-Technologie sind die Hauptpunkte, an denen man Ecken abschneiden kann.

Platz kann ein Problem sein

Gebogene Monitore sind weniger platzsparend als flache Monitore. Je nach Modell und Kurve ist dies möglicherweise kein großer Unterschied, aber auf den meisten Schreibtischen ist der Platz knapp.

Möglicherweise können Sie Ihren gekrümmten Monitor auch nicht an einer Wand oder an einem Monitorarm befestigen. Gebogene Monitore, die Unterstützung für VESA-Halterungen bieten, benötigen normalerweise einen Adapter, mit dem der Monitor auf flache VESA-Halterungen passt.

Es ist eine persönliche Entscheidung

So ist es auch mit einem gekrümmten Monitor besser? Dies ist möglicherweise eine der subjektivsten Entscheidungen in der Computerwelt. Es ist sehr wichtig, dass Sie tatsächlich mit einem gekrümmten Monitor testen, bevor Sie den Sprung wagen. Nicht jeder wird gekrümmte Monitore auf die gleiche Weise erleben. Für einige Menschen ist es wahrscheinlich ablenkend, für andere ist es möglicherweise nicht wirklich eindringlicher.

Wenn Sie beim richtigen Händler einkaufen, können Sie den Monitor in der Regel innerhalb weniger Tage nach dem Kauf zurückgeben, wenn Sie ihn nicht mögen. Wenn Sie nicht wissen, welche Vorteile Sie haben, können Sie gebogene Monitore mögen, aber es ist definitiv mehr als eine Spielerei. Hoffentlich haben Sie jetzt eine klare Vorstellung davon, was gekrümmte Monitore auf den Tisch bringen und ob dies für Sie von Bedeutung ist.

Related posts:


28.07.2020