So deaktivieren oder deaktivieren Sie Bitlocker unter Windows 10


Sie möchten sicherstellen, dass Ihre wertvollen Daten sicher und geschützt sind. Das Letzte, was Sie hören möchten, ist, dass Ihre Daten in die falschen Hände geraten sind, insbesondere wenn Sie Ihr wertvolles Gerät verlieren.

BitLocker bietet Windows 10-Benutzern eine einfache Möglichkeit, ihre Daten durch Verschlüsselung zu schützen. Das Programm erstellt ohne zusätzlichen Aufwand Ihrerseits eine sichere Umgebung für alle Ihre Dateien.

Wenn Sie BitLocker nicht mehr benötigen, können Sie es in wenigen Minuten deaktivieren Schnelle Schritte. Wenn Sie BitLocker jedoch unter Windows 10 deaktivieren, wird es entschlüsseln Sie alle Ihre Dateien und Ihre Daten werden nicht mehr geschützt.

Was ist BitLocker?

BitLocker ist eine native Funktion, die in PCs mit Windows 10 Pro- oder Enterprise-Versionen integriert ist. Die Funktion verschlüsselt Ihre gesamte Festplatte, um Ihre Daten vor unbefugten Manipulationen und neugierigen Blicken zu schützen.

Sie sind sich nicht sicher, welche Windows-Version Sie verwenden? Sehen Sie sich unseren Leitfaden zu So erkennen Sie, welche Windows-Version Sie installiert haben an.

Hinweis: Obwohl Windows 10 Home nicht über BitLocker verfügt, können Sie Ihre Dateien dennoch mit der Geräteverschlüsselung schützen vor unbefugtem Zugriff, wenn Ihr Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Sie können Ihre wichtigen Dateien auch im OneDrive Personal Vault ablegen.

BitLocker verwendet Ihre Windows-Anmeldung, um Ihre Daten zu sichern, ohne zusätzliche Passwörter zu benötigen. Die Funktion verschlüsselt Ihre Daten, indem sie sie verschlüsselt, sodass niemand darauf zugreifen oder sie ohne Verwendung eines Wiederherstellungsschlüssels lesen kann.

BitLocker schützt Ihre Daten nur für den Fall, dass Ihr Gerät gestohlen wird oder verloren geht. Wenn Sie Ihre Dateien vor Ransomware oder anderer Malware schützen möchten, sehen Sie sich unsere Top-Tipps für die Die besten Malware- und Virenscanner, die garantiert jeden Virus zerstören an.

So deaktivieren Sie Bitlocker unter Windows 10

BitLocker ist eine diskrete Methode zum Schutz Ihrer Daten vor unbefugtem Zugriff. Das Deaktivieren der Funktion löscht keine Ihrer Dateien, aber es ist immer noch eine gute Praxis, Sicherungskopien Ihrer Dateien aufzubewahren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, BitLocker unter Windows 10 zu deaktivieren, z. B. über die Einstellungen, die Systemsteuerung, das Windows-Suchfeld oder über PowerShell und die Eingabeaufforderung. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen müssen, wenn Sie jede dieser Methoden zum Deaktivieren von BitLocker verwenden.

Es gibt einige Websites, die vorschlagen, den BitLocker-Windows-Dienst zu deaktivieren oder Gruppenrichtlinien zum Deaktivieren von BitLocker zu verwenden, aber diese Methoden funktionieren nicht wirklich und können zu Fehlkonfigurationen und Fehlern führen.

So deaktivieren Sie BitLocker in Windows 10 über die Windows-Suche

Mit dem Windows-Suchtool können Sie enge Suchen durchführen, um bestimmte Elemente im Datei-Explorer, Start, zu finden Menü oder das Menü Einstellungen. Sie können von hier aus auch Websuchen durchführen, ohne Ihren Browser zu öffnen, und auf die Dateien oder Apps zugreifen, die Sie am häufigsten verwenden.

Wenn Sie BitLocker deaktivieren möchten, können Sie dies ganz einfach über das Windows-Suchfeld tun.

  1. Melden Sie sich mit einem Administratorkonto an Ihrem PC an, geben Sie Verwalten . ein BitLockerin das Windows-Suchfeld ein und wählen Sie es dann aus der Ergebnisliste aus.
    1. Wählen Sie als Nächstes BitLocker deaktivieren.
    2. So deaktivieren Sie BitLocker in Windows 10 über das Einstellungsmenü

      Das Windows-Einstellungsmenü beherbergt Grundeinstellungen, mit denen Sie App-spezifische Änderungen an Ihrem PC vornehmen können. So deaktivieren Sie BitLocker über das Einstellungsmenü.

      1. Wählen Sie Start>Einstellungen.
        1. Wählen Sie im Fenster EinstellungenSystemaus.
          1. Wählen Sie unten links Infound suchen Sie die Ähnlichen Einstellungen Abschnitt im rechten Bereich und wählen Sie BitLocker-Einstellungen.
          2. Hinweis: Wenn Sie die Registerkarte immer noch nicht sehen, bedeutet dies, dass Ihr PC nicht über BitLocker verfügt.

            1. Wählen Sie als Nächstes BitLocker deaktivieren.
              1. Wählen Sie bei Aufforderung DeaktivierenBitLockerwieder aus. BitLocker verschlüsselt Ihre Festplatte, woraufhin Windows Sie zur Eingabe Ihres Passworts auffordert, bevor die Funktion deaktiviert wird.
              2. So entfernen Sie BitLocker in Windows 10 über die Systemsteuerung

                Die Windows 10-Systemsteuerung enthält Einstellungen, die fast alles steuern, wie Windows aussieht und funktioniert. So deaktivieren Sie BitLocker über die Systemsteuerung.

                1. Öffnen Sie die Systemsteuerungüber das Startmenü oder geben Sie Systemsteuerung in das Suchfeld ein und wählen Sie sie aus den Suchergebnissen aus.
                  1. Wählen Sie System und Sicherheitaus.
                    1. Wählen Sie als Nächstes BitLocker-Laufwerkverschlüsselung>BitLocker verwalten.
                      1. Wählen Sie den Link BitLocker deaktivieren.
                        1. Es erscheint ein Popup mit der Meldung: Ihr Laufwerk wird entschlüsselt. Dies kann lange dauern, aber Sie können Ihren PC während des Entschlüsselungsvorgangs weiterhin verwenden. Wählen Sie BitLocker deaktivieren, um die Aktion zu bestätigen.
                        2. Hinweis: Wenn BitLocker eine Festplatte verschlüsselt hat , wird der Entschlüsselungsprozess für dieses Laufwerk gestartet. Wenn verschiedene Laufwerke vorhanden sind, müssen Sie das Laufwerk auswählen, für das Sie BitLocker deaktivieren möchten.

                          So deaktivieren Sie BitLocker mithilfe von PowerShell und Eingabeaufforderung

                          Endlich, wenn Sie Probleme mit der GUI-Schnittstelle haben oder nur auf die Befehlszeilentools zugreifen können, können Sie BitLocker mit PowerShell oder Eingabeaufforderung deaktivieren. Stellen Sie bei beiden Tools sicher, dass Sie sie als Administrator ausführen.

                          Für PowerShell ist der Befehl unten, aber Sie ersetzen X durch den Laufwerksbuchstaben des verschlüsselten Laufwerks.

                          Bitlocker deaktivieren –MountPoint „X:“

                          Der Volume-Status sollte FullyDecryptedund Schutzstatussollten Aussein.

                          Wenn Sie die Eingabeaufforderung verwenden, benötigen Sie zuerst den Wiederherstellungsschlüssel, den Sie beim erstmaligen Einrichten von BitLocker entweder in Ihrem Microsoft-Konto oder in einer Datei gespeichert haben. Es ist normalerweise ein Satz von acht Zahlen, die jeweils sechs Ziffern haben, die durch Bindestriche getrennt sind. Sobald Sie das haben, müssen Sie den folgenden Befehl eingeben und X durch den Laufwerksbuchstaben auf Ihrem PC ersetzen:

                          manage-bde -unlock X: -RecoveryPassword Recovery-Key

                          Beachten Sie, dass dies das Laufwerk entsperrt, aber BitLocker nicht vollständig deaktiviert. Wenn Sie es vollständig deaktivieren möchten, verwenden Sie diesen Befehl:

                          manage-bde -off X:

                          Wenn Wenn Sie BitLocker später wieder aktivieren möchten, lesen Sie unsere Anleitung auf So richten Sie die Festplattenverschlüsselung unter Windows mit BitLocker ein.

                          BitLocker unter Windows 10 sicher deaktivieren

                          Das Deaktivieren von BitLocker entschlüsselt alle Ihre Dateien, was bedeutet, dass Ihre Daten nicht mehr geschützt sind. Sie können jedoch immer noch verschlüsseln Sie Ihre Textdateien oder Verschlüsseln Sie alle Ihre Online- und Offline-Daten verwenden.

                          Wie auch immer Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Dateien geschützt sind. Wenn Ihre Daten in die falschen Hände geraten, können Hacker Ihre Daten gegen Sie verwenden.

                          Related posts:


                          17.07.2021