So importieren Sie Ihre Kontakte in Google Mail


Es gibt Zeiten, in denen Sie Wechseln Sie zu einer neuen E-Mail-Adresse oder ein neues Google Mail-Konto benötigen. Das erste, woran Sie denken können, ist, alle Ihre E-Mails zu übertragen und eine E-Mail-Weiterleitungsregel zu erstellen. Vergessen Sie aber nicht alle Ihre Kontakte!

In den Tagen der Online-Synchronisierung werden alle Ihre Kontakte automatisch zwischen all Ihren Geräten synchronisiert, solange Sie bei demselben Konto angemeldet sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, alle Ihre Kontakte auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn Sie zu einem neuen Google Mail- oder Google-Konto wechseln, können Sie wie folgt Kontakte aus verschiedenen Quellen (einschließlich Outlook, Android und iCloud) in den Formaten CSV und VCF (vCard) in Google Mail importieren.

So exportieren Sie Kontakte aus Outlook

Wenn Sie sich in der Microsoft Suite befinden und Ihre verwenden Outlook-Konto zum Synchronisieren Ihrer Kontakte finden Sie alle Ihre Kontakte im Abschnitt "Personen" auf der Outlook-Website.

  1. Um dorthin zu gelangen, öffnen Sie Outlook.com in Ihren Browser und melden Sie sich mit Ihrem Konto an.
  2. Dadurch wird Ihr Outlook-Posteingang geöffnet. Klicken Sie in der unteren linken Ecke auf die Schaltfläche Personen.
    1. Sie sehen jetzt alle Ihre Kontakte hier aufgelistet. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf die Schaltfläche Verwalten. Wählen Sie hier die Option Kontakte exportieren.
      1. Im Popup können Sie alle Kontakte herunterladen. oder eine bestimmte Gruppe. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Exportieren.
      2. In ein oder zwei Sekunden speichert Outlook eine CSV-Datei in Ihrem Download-Ordner.

        Exportieren von Kontakten aus iCloud (und iPhone)

        iPhone-Benutzer, die iCloud zum Synchronisieren von Kontakten verwenden, können alle ihre Kontakte über die iCloud-Website von a exportieren Desktop oder Laptop. Im Gegensatz zu Outlook und Google Mail exportiert iCloud Kontakte im vCard-Format (.vcf). Aber keine Sorge, Google Mail kann das VCF-Format problemlos lesen und importieren.

        Stellen Sie zunächst sicher, dass die iCloud-Kontaktsynchronisierung aktiviert ist. Öffnen Sie dazu die App Einstellungen und tippen Sie oben auf Ihr Profil. Wählen Sie hier die Option iCloudund stellen Sie im nächsten Bildschirm sicher, dass die Option Kontakteaktiviert ist.

        1. Jetzt Öffnen Sie die iCloud-Website in Ihrem Desktop- oder Laptop-Browser und wählen Sie nach der Anmeldung die Option Kontakte.
          1. Klicken Sie oben links auf das Symbol Zahnradund wählen Sie die Option Alle auswählen. Sie können auch die Tastenkombination Befehl / Steuerung + Averwenden.
          2. Klicken Sie nun erneut auf das Symbol Zahnradund wählen Sie die vCard exportieren.
          3. iCloud lädt die VCF-Datei sofort auf Ihren Computer herunter.

            So exportieren Sie Kontakte aus Google Mail

            Verschieben von Kontakten von einem Google Mail-Konto in ein anderes ist ganz einfach. Sie müssen Ihre Kontakte aus dem ersten Google Mail-Konto exportieren, um Kontakte in Ihr neues Google Mail-Konto zu importieren. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie in dem Google Mail-Konto angemeldet sind, aus dem Sie Kontakte exportieren möchten, und öffnen Sie die Website Google-Kontakte in einem neuen Tab.

            1. Hier aus dem Wählen Sie in der Seitenleiste die Option Exportieren.
              1. Google zeigt Ihnen einige Optionen im Popup. Sie können nur die ausgewählten Kontakte, alle Kontakte oder Kontakte mit einer bestimmten Bezeichnung exportieren.
              2. Stellen Sie beim Exportieren für eine andere Google Mail-Adresse sicher, dass das Google CSV-Format ausgewählt ist. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Exportieren.
              3. Google lädt jetzt die CSV-Datei herunter.

                So exportieren Sie Kontakte Vom Android-Smartphone

                Wenn Sie ein Android-Smartphone verwenden und alle Ihre Kontakte lokal oder auf der SIM-Karte gespeichert haben, können Sie sie dennoch ganz einfach exportieren.

                Verschiedene Android-Hersteller verwenden ihre eigene Kontakt-App. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, eine Drittanbieter-App zum Exportieren der lokalen Kontakte zu verwenden.

                Die App Super Backup & Restore ist eine zuverlässige Lösung zum Sichern und Wiederherstellen von Kontakten und Anrufprotokollen.

                1. Wechseln Sie nach der Installation der App zu Abschnitt Kontakte.
                2. Um alle Kontakte zu sichern, wählen Sie hier die Option Alle sichern.
                3. Im nächsten Bildschirm werden Sie angezeigt kann den Namen der VCF-Datei ändern. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche OK.
                  1. Die App hat jetzt eine VCF-Datei für Sie erstellt und diese wird im lokalen Speicher gespeichert. Die App fragt Sie, ob Sie es auf Google Drive hochladen oder für andere Apps freigeben möchten.
                  2. Wir empfehlen Ihnen, diese Datei per E-Mail an sich selbst zu senden. Wählen Sie die Option An andere sendenund tippen Sie dann in der Liste der Apps auf Google Mail.
                  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Feld AnFeld und senden Sie dann die E-Mail.
                  4. Auf diese Weise ist die VCF-Datei immer in Ihrem Google Mail-Konto verfügbar und Sie können sie auf jeder Plattform herunterladen oder importieren (dies kann hilfreich sein, wenn Sie Umzug von Android auf iPhone sind).

                    So exportieren Sie Kontakte vom iPhone (ohne iCloud)

                    Wenn Sie die iCloud-Synchronisierung nicht verwenden möchten, können Sie eine Drittanbieter-App verwenden Manuelles Exportieren aller lokalen iPhone-Kontakte (es ist genauso einfach, Google-Kontakte zum iPhone zu verschieben).

                    Es gibt viele Kontakt-Backup-Apps im App Store, aber die einzige App, die den Test der Zeit bestanden hat, ist Meine Kontakte sichern. Mit der kostenlosen Version der App können Sie bis zu 500 VCF-Kontakte exportieren. Sie können die Meine Kontakte Backup Pro App für 1,99 USD kaufen, um alle Limits aufzuheben.

                    Es ist eine sehr einfache App, mit der Sie Kontakte von Ihrem iPhone exportieren und per E-Mail versenden können. Standardmäßig exportiert die App Kontakte im VCF-Format (vCard). Sie können sie jedoch über das Einstellungsmenü der App in CSV ändern.

                    Öffnen Sie die App und tippen Sie unten rechts auf das Symbol Zahnrad. Gehen Sie hier zum Abschnitt Typund wählen Sie das Format CSV (Excel).

                    1. Um Kontakte zu exportieren, öffnen Sie die Sicherung "Meine Kontakte" und erteilen Sie der App die Berechtigung, auf Ihre Kontakte zuzugreifen.
                    2. Tippen Sie anschließend auf das Symbol Sichern. Die App beginnt mit dem Sichern aller Ihrer Kontakte.
                      1. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, tippen Sie auf E-MailSchaltfläche.
                      2. Geben Sie im Menü zum Erstellen von E-Mails Ihre E-Mail-Adresse ein, um die Kontaktdatei per E-Mail an sich selbst zu senden. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Senden.
                      3. Überprüfen Sie in Ihrem Posteingang, ob Sie die E-Mail mit der Kontaktdatei erhalten haben.

                        So importieren Sie Kontakte in Google Mail

                        Nachdem Sie Kontakte exportiert haben und mit der CSV- oder VCF-Datei fertig sind, ist es Zeit, Kontakte in Ihr Google Mail- oder Google-Konto zu importieren .

                        1. Gehen Sie dazu zu Google Contacts-Website und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
                        2. Wählen Sie in der Seitenleiste die Option Importieren.
                          1. Aus dem Popup, Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei auswählen.
                            1. Wählen Sie nun die gewünschte CSV- oder VCF-Datei aus und öffnen Sie sie zu importieren.
                              1. Klicken Sie im Popup auf die Schaltfläche Importieren.
                                1. Google-Kontakte werden nun aktiviert und importieren alle Kontakte in der Datei.
                                2. In wenigen Sekunden werden alle Kontakte auf der Google Kontakte-Website angezeigt.

                                  Diese Kontakte sind jetzt auf allen Geräten verfügbar, auf denen Sie die Google-Synchronisierung aktiviert haben.

                                  Nachdem Sie zu Ihrem neuen Google Mail-Konto gewechselt sind, stellen Sie sicher, dass Sie Löschen Sie die Daten in Ihrem alten Google-Konto sind.

                                  Was ist Ihr bevorzugtes Kontaktverwaltungstool für Google Kontakte? Sind Sie ein Fan der neuen Google Contacts-Website? Teilen Sie uns Ihre Workflows in den Kommentaren unten mit.

                                  Related posts:


                                  28.07.2020