So schreiben und veröffentlichen Sie ein eBook mit kleinem Budget


Wenn Sie in den Tagen vor dem Internet („The Dark Ages“) möchten, dass Ihr Buch veröffentlicht wird, tippen Sie Ihr Manuskript aus, senden Sie Kopien an verschiedene Verlage und hoffen, dass sie es lesen würden. Wenn dies der Fall wäre, müssten Sie sich auf den Gedanken freuen, 5% Lizenzgebühren für jedes verkaufte Exemplar zu verdienen (wenn Sie Glück hatten).

Aber mit dem Internet kam Amazon und Amazon brachte Kindle mit. Kindle hat jedem erlaubt, seine eigenen Bücher zu veröffentlichen und das traditionelle Verlagsnetzwerk auszuschneiden. Wir haben auch andere eBook-Plattformen wie Apple Books, Kobo, Nook, Tolino, Google Play und viele andere.

Ich habe zehn Bücher heraus Bisher in den letzten zwei Jahren war es aber eine steile Lernkurve und es wurden Fehler gemacht. Es war auch teuer, diese Bücher zu produzieren. Was mich wunderte. Kann das praktisch ohne Budget gemacht werden?

Die Zutaten für das Erstellen eines eBooks

Um das eBook zum Hochladen auf die verschiedenen Plattformen zu erstellen, benötigen Sie Folgendes:

  • Ihr Manuskript (offensichtlich )
  • Eine Möglichkeit, das Manuskript in das eBook-Format zu konvertieren.
  • Ein Cover für das Buch.
  • Schauen wir uns jedes einzeln an. Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass sich billige, schlecht produzierte eBooks nicht verkaufenlassen. Obwohl Sie hier und da Kosten sparen können, sollten Sie dabei nicht auf Qualität verzichten.

    Das Manuskript

    Wie Sie Ihr Buch tippen, liegt ganz bei Ihnen. Einige Leute, die ich kenne, schwören auf Microsoft Office, aber das ist natürlich nicht kostenlos. Für den Verfasser eines Budgets können Sie Folgendes verwenden:

    • LibreOffice
    • Google Dokumente
    • Seiten (nur MacOS)
    • Der Zeilenabstand sollte entweder 1,15 oder 1,5 betragen. Einer der Standard ist in Ordnung. Ich bevorzuge Arial oder Garamond.

      Behalten Sie die Länge Ihres Buches im Auge, da Amazon Kindle eine strenge Grenze für die Größe Ihres Buches festlegt. Alles, was über 100.000 Wörter umfasst, sollte auf maximal 80.000 reduziert werden (oder in zwei Bücher umgewandelt werden).

      Konvertieren des Manuskripts in das eBook-Format

      Sobald Sie fertig sind Wenn Ihr Magnum-Werk fertig und fertig ist, ist es Zeit, es in das eBook-Format zu konvertieren. Ich gehe davon aus, dass Sie das Manuskript gründlich überprüft und bearbeitet haben - richtig?

      Ich verwende eine teure reine MacOS-Software namens Pergament, die ich gekauft habe, weil ich sie als langfristige Investition ansah (und aus!). Wenn Sie jedoch kein Budget haben, stehen Ihnen andere Optionen zur Verfügung.

      Verwandeln Sie die Datei zunächst in eine PDF-Datei. Alle Textverarbeitungsplattformen - einschließlich Google Text & Tabellen - verfügen über die Schaltfläche Als PDF exportieren.

      Aber Amazon und Draft2Digital (die für einen Teil Ihrer Lizenzgebühren auf die anderen Plattformen hochgeladen werden können) bevorzugen Word-DOCx-Dateien gegenüber PDF-Dateien. Sie konvertieren dann die DOCx-Datei für Sie.

      Die andere Option ist die freie Kaliber und verwandeln Sie Ihre Datei in das erforderliche eBook-Format. Kindle verwendet das .MOBI-Format und die anderen fordern .EPUB an.

      Das Buchcover

      Sie sagen: "Beurteile ein Buch nicht nach seinem Einband", aber in Wahrheit tut es jeder. Ob Sie Ihr hart verdientes Geld für ein Buch ausgeben oder nicht, hängt zum Teil davon ab, inwieweit das Cover Sie anzieht.

      Ein wirklich schlechtes Cover wird Sie also wirklich verletzen. Sie benötigen ein Bild, das Sie legal für kommerzielle Zwecke verwenden können (kaufen Sie sicherheitshalber eines von iStockPhoto für nur 9 USD - billiger als eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung).

      Sie haben folgende Möglichkeiten, ein Buchcover zu erstellen.

      • Adobe Photoshop- nur für diejenigen, die wirklichwissen, was sie tun. Eine kostenlose Alternative ist GIMP.
      • Amazon Kindle-Cover-Ersteller- innerhalb von KDP (auf das ich gleich eingehen werde) handelt es sich um einen „Cover-Ersteller“ macht eher einfache abdeckungen. Dies sollte als Ihr letzter Ausweg angesehen werden.
      • Canva - Innerhalb von Canva gibt es Vorlagen für die Herstellung von Buchumschlägen. Die Vorlagen sind kostenlos, aber wenn Sie Canvas ClipArt verwenden, müssen Sie möglicherweise ein paar Dollar bezahlen.
      • Fiverr - wahrscheinlich die beste Option, wenn Grafikdesign nicht Ihre Stärke ist. Sie können jemanden einstellen, der eine Deckung für etwa 40-50 US-Dollar erstellt.
      • Hochladen ins Internet

        Wenn Sie dies bisher gelesen haben, haben Sie Ihre Daten formatiert eBook und Cover sind fertig. Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Precious online zu stellen.

        Neben Amazon Kindle gibt es VIELE andere eBook-Plattformen. Verwenden Sie einen Aggregationsservice, anstatt die Dateien einzeln hochzuladen.

        Draft2Digital - für 10% Ihres Umsatzes - lädt Ihr Buch auf mehrere eBook-Plattformen wie Apple, Nook, Kobo und OverDrive hoch (wodurch eBooks in Bibliotheken abgelegt werden). . Eine enorme Zeitersparnis.

        Richten Sie für Amazon ein Konto bei Kindle Direct Publishing (KDP) ein und führen Sie dann die Schritte zum Hochladen Ihres Buches aus (was Amazon alle genau erklärt).

        Werbung & Promotion

        Online-Marketing und -Werbung sind ein großes Thema für sich. Es wäre also ein Kinderspiel, hier alles abzudecken. Und da die meisten Werbemaßnahmen mit Geld verbunden sind, müssen wir uns einige Dinge ansehen, die Sie tun können, wenn Sie kein Geld haben.

        • Verschenken Sie das erste Buch kostenlos - Unter der Annahme, dass Sie mehr als ein Buch geplant haben, können Sie das erste Buch kostenlos verschenken, um eine Fangemeinde aufzubauen. Richten Sie Ihre Website ein und fügen Sie dort ein Mailinglistenformular aus Mailerlite hinzu. Wenn sich jemand für das Buch anmeldet, erhält er automatisch eine E-Mail mit einem Download-Link.
        • Senden Sie kostenlose Exemplare an Rezensenten und Influencer.Entscheiden Sie, wem Ihr Buch gefallen würde, und empfehlen Sie es hoffentlich weiter. Senden Sie ihnen dann eine kostenlose E-Book-Kopie per E-Mail.
        • Soziale Medien- das Einrichten von sozialen Medienkonten kostet nichts. Twitter, Facebook und Instagram sollten die drei sein, auf die man sich konzentrieren sollte. Sie können Gewinnspiele durchführen, Hashtag-Kampagnen erstellen und vieles mehr.
        • Werbegrafiken auf Canva erstellen- In Canva können Sie Broschüren, Grafiken für soziale Medien, E-Mail-Grafiken usw. erstellen.
        • YouTube-Videos erstellen- Wenn Sie über das Know-how verfügen, richten Sie deinen eigenen YouTube-Kanal ein und bewerben Sie Ihr Buch in einem eigenen Trailer im Filmstil.
        • Wenn es um Marketing und Werbung geht, ist Ihre Vorstellungskraft die einzige Grenze.

          Fazit

          Dies ist nur eine abgekürzte Version des Erwerbs Ihres eigenen eBooks eingerichtet, aber hoffentlich haben Sie eine gute Vorstellung davon, worum es geht und wie einfach es ist.

          Amazon Kindle Business oder T-Shirt Business: Der Kampf um das einfachste Online Business 2018

          Related posts:


          30.07.2019