So senden Sie Geld per E-Mail mit Google Pay


Elektronische Zahlungen haben einen langen Weg zurückgelegt, seit Western Union 1871 den Geldtransfer eingeführt hat. Online-Zahlungsdienste sind mittlerweile an der Tagesordnung, und eine von TransUnion gesponserte und von The Economist Intelligence Unit durchgeführte aktueller Bericht hat dies festgestellt Ein wichtiger Indikator für die Chancen eines Unternehmens, sein Geschäft aufzugeben, ist, ob es den Verbrauchern eine reibungslose Möglichkeit bietet, ihre digitalen Transaktionen abzuschließen.

Die Änderungen sind jedoch konstant und Apps kommen und gehen. Google ist besonders dafür berüchtigt, die Unterstützung für beliebte Dienste zu beenden. (RIP, Google Reader.) Von Zeit zu Zeit müssen Sie möglicherweise mit den Schlägen rollen und neue Wege finden, um das zu erreichen, was Sie tun müssen.

Fall in Punkt: Benutzer des Google-Universums von Apps und Diensten erinnern sich möglicherweise daran, dass Sie früher Zahlungen an Google Mail-Nachrichten und -Texte anhängen konnten, indem Sie auf das Symbol "Geld anhängen" klicken. Es war eine sehr einfache Möglichkeit, jemandem Geld in Google Mail zu senden. Bis Juli 2020 kann jeder mit einem Google Pay-Konto diesen Dienst verwenden, um Geld zu senden und Zahlungen über Integrationen in Google Mail, Android-Nachrichten, iMessages, Google-Kontakte und Google Assistant anzufordern oder zu empfangen. Jetzt, da die Funktionalität nicht mehr verfügbar ist, was müssen Benutzer tun?

Die gute Nachricht ist, dass Sie die Google Pay-App weiterhin zum Senden, Anfordern und Empfangen von Zahlungen verwenden können. Benutzer können die App installieren (iPhone / Android ) oder die Google Payments Center in einem beliebigen Webbrowser besuchen.

Wenn die App installiert ist, können Sie kontaktlose Zahlungsoptionen in Geschäften, Tankstellen, Restaurants, Kinos und sogar in einigen öffentlichen Verkehrssystemen nutzen - überall dort, wo Google Pay akzeptiert wird. Und natürlich können Sie Geld an eine Person senden.

So senden Sie Geld mit Google Pay

So verwenden Sie die Google Pay-App, um jemandem Geld zu senden.

  1. Öffnen Sie die Google Pay-App.
    1. Wählen Sie das Senden-Iicon aus.
      1. Tippen Sie auf die Schaltfläche Senden oder Anfordern.
        1. Kontakte aktivierenwenn Sie möchten.
          1. Geben Sie der App die Berechtigung, auf Ihre Kontakte zuzugreifen.
            1. Suchen Sie nach der Person, an die Sie Geld senden möchten.i>
              1. Wählen Sie die Person aus - ihre Handynummer oder E-Mail-Adresse funktionieren beide.
                1. Geben Sie an, wie viel Geld Sie senden (oder anfordern) möchten.
                  1. Fügen Sie eine Notiz hinzu Wenn Sie möchten.
                    1. Drücken Sie dann entweder die Taste Sendenoder Anfordernan Schließen Sie die Transaktion ab.
                    2. So senden Sie Geld über die Google Payments Center-Website

                      Auch wenn Sie die App auf Ihrem Telefon installiert haben, möchten Sie möglicherweise die Website besuchen Google Payments Center unter pay.google.com in einem Webbrowser.

                      Dort können Sie Ihre Aktivitäten anzeigen, Geld senden oder anfordern, Zahlungsmethoden hinzufügen oder entfernen, die Abonnements und Dienste anzeigen, für die Sie mit Google Pay bezahlen, und die Liste der mit Google Pay verknüpften Adressen bearbeiten Konto.

                      So senden Sie Geld an jemanden auf der Google Payments Center-Website.

                      1. Melden Sie sich an, wenn Sie dies noch nicht getan haben.
                        1. Wählen Sie die Registerkarte Geld senden oder anfordern.
                          1. Geben Sie den Geldbetrag, den Namen des Empfängers, die E-Mail-Adresse oder die Handynummer sowie eine Notiz in das Notizfeld ein, um Sie daran zu erinnern, wofür die Zahlung bestimmt war.
                            1. Im Gegensatz zu Unternehmen sind einzelne Personen normalerweise nicht für die Annahme von Kreditkarten eingerichtet. Daher müssen Sie möglicherweise eine Debitkarte verwenden, um Geld an eine Person zu senden. Wenn Sie noch keine Debitkarte mit Ihrem Google Pay-Konto verknüpft haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Debitkarte hinzufügen, geben Sie die Details Ihrer Karte ein und tippen Sie auf Speichern.
                              1. Wenn dann alles gut aussieht, drücken Sie Senden, und schon sind Sie fertig.
                              2. Weitere Funktionen von Google Pay

                                Mit Google Pay ist es einfach, Freunde sofort zurückzuzahlen, damit Sie nichts vergessen.

                                Sie können sogar Erinnerungen für wiederkehrende Zahlungen und Anforderungen in der App und auf der Website planen.

                                Die neueste Google Pay-Funktion ist die Möglichkeit, Konzerte zu speichern Tickets und Bordkarten. Wenn Sie ein Ticket von teilnehmenden Unternehmen kaufen, werden Sie aufgefordert, das Ticket in Google Pay zu speichern. Anschließend können Sie auf das Ticket oder die Bordkarte zugreifen, indem Sie in der Google Pay-App Pässeauswählen.

                                Insgesamt sind kontaktlose Zahlungsmethoden wie Google Pay bei einer Pandemie möglicherweise noch wünschenswerter und bequemer als je zuvor. Durch den Kauf von Lebensmitteln, Benzin und Haushaltsgegenständen mit Google Pay können Sie das Risiko verringern, kontaminierte Oberflächen zu berühren.

                                Und wenn Sie Probleme haben, Google Pay online oder in stationären Geschäften zu verwenden, können Sie mit Google Pay-Hilfe eine Lösung finden.

                                Related posts:


                                5.11.2020