So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen in Windows 10 zurück


Es ist normalerweise nicht ratsam, Ihre Netzwerkeinstellungen in Windows 10 zurückzusetzen, da dadurch alle Änderungen gelöscht werden können, die Sie an Ihren Einstellungen vorgenommen haben. Wenn Sie jedoch Probleme mit der Netzwerkkonnektivität haben, besteht die einzige Möglichkeit, Fehlerbehebung bei Ihrer Verbindung zu erreichen, darin, Ihre Netzwerkgeräte auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

Sie können dies mit verwenden Das in Windows integrierte Tool zum Zurücksetzen des Netzwerks befindet sich im Menü Windows-Einstellungen. Dadurch werden Ihre Netzwerkgeräte sowie andere wichtige Komponenten, die für die Netzwerkkonnektivität erforderlich sind, wie z. B. Ihr TCP / IP-Stack, zurückgesetzt. Sie können die Netzwerkeinstellungen auch mit Windows PowerShell ändern oder zurücksetzen.

Fehlerbehebung bei Windows 10-Netzwerkproblemen

Bevor Sie die Netzwerkeinstellungen für Ihr Netzwerk zurücksetzen WiFi oder kabelgebundene Ethernet-Geräte stellen Sie möglicherweise fest, dass die Verwendung der integrierten Windows-Fehlerbehebungstattdessen häufig auftretende Netzwerkprobleme beheben kann.

Dies ist häufig eine weniger drastische Methode für Lösen von Problemen mit Ihren aktuellen Netzwerkeinstellungen. Ein häufiges Problem ist beispielsweise eine nicht verfügbarer DNS-Server, die das Laden von Websites verhindert. Das Tool zur Fehlerbehebung sucht nach solchen Problemen und löst sie nach Möglichkeit automatisch oder hilft Ihnen, sie selbst zu beheben.

  • Um die Windows-Fehlerbehebung verwenden zu können, müssen Sie das Menü Windows-Einstellungen öffnen . Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startmenü und drücken Sie die Option Einstellungen.
    • In den Windows-Einstellungen auf Update & Sicherheit>Fehlerbehebung. Dadurch gelangen Sie zur Windows-Fehlerbehebung.
      • Für Ihre Netzwerkverbindungen stehen verschiedene Tools zur Fehlerbehebung zur Verfügung. Wenn bei Ihrer Internetverbindung beispielsweise Probleme auftreten, klicken Sie im Menü Fehlerbehebungauf die Option Internetverbindungen. Wenn Sie Probleme haben, eine Verbindung zu anderen lokalen Geräten herzustellen, drücken Sie Eingehende Verbindungen. Drücken Sie stattdessen Netzwerkadapter, um Probleme mit Ihren WLAN- und Ethernet-Adaptern im Allgemeinen zu beheben.
        • Drücken Sie Führen Sie die Fehlerbehebung aus.Dadurch wird das Tool zur Fehlerbehebung geladen, mit dem Ihre Adapter und aktiven Verbindungen auf Probleme überprüft werden.
          • Im Fenster Fehlerbehebungbeginnt Windows mit dem Scannen Ihrer Geräte und der Netzwerkkonfiguration. Wenn Sie Netzwerkadapterausgewählt haben, müssen Sie auswählen, welchen Adapter Sie überprüfen möchten, oder Alle Netzwerkadapterdrücken, um alle Ihre Geräte gleichzeitig zu überprüfen. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
            • Hiermit wird das Tool zur Fehlerbehebung gestartet. Warten Sie daher einige Momente, bis Windows Ihre Adapter, Verbindungen und Netzwerkkonfigurationen vollständig getestet hat. Wenn Probleme festgestellt werden, werden diese am Ende zur Behebung angezeigt oder automatisch behoben. Klicken Sie auf die Option Versuchen Sie diese Reparaturen als Administrator, wenn Sie einen Fix erhalten, den Windows automatisch ausführen kann.
              • Wenn die Fehlerbehebung kann keine Probleme erkennen, informiert Sie am Ende darüber, dass das Problem nicht behoben werden konnte. Klicken Sie auf die Schaltfläche Detaillierte Informationen anzeigen, um den vollständigen Testbericht anzuzeigen und ein Problem selbst zu identifizieren, oder auf Schließen, um das Tool zu schließen.
              • Während die Windows-Fehlerbehebung häufig auftretende Probleme mit Ihren Netzwerkgeräten beheben kann, ist sie kein Wundermittel für potenzielle Einstellungskonflikte oder unterbrochene Verbindungen. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, müssen Sie lernen, wie Sie die Netzwerkeinstellungen in Windows 10 zurücksetzen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

                Verwenden der Windows-Einstellungen zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen in Windows 10

                Wie die Windows-Fehlerbehebung enthält Microsoft ein Do-it-yourself-Tool zum Zurücksetzen Ihrer Netzwerkeinstellungen im Menü Windows-Einstellungen. Dadurch werden Ihre Netzwerkadapter und andere Netzwerkeinstellungen und -protokolle wie Ihr TCP / IP-Stack zurückgesetzt. Dies ist wichtig, damit Ihr PC Verbindungen mit anderen Geräten herstellen kann.

                In_content_1 all: [300x250] / dfp: [640x360]->

                Wenn Sie Änderungen an Ihrer Netzwerkkonfiguration vorgenommen haben, müssen Sie diese nach dem Zurücksetzen Ihrer Geräte wiederherstellen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass die von Ihnen vorgenommenen Änderungen nicht die Ursache für Netzwerkprobleme oder -konflikte sind, z. B. eine IP-Adresskonflikt in Ihrem Netzwerk.

                • Um die Netzwerkeinstellungen in Windows 10 zurückzusetzen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und drücken Sie die Option Einstellungen.
                  • Drücken Sie im Fenster Windows-Einstellungenauf Netzwerk & Internet>Status.
                    • Klicken Sie auf Option zum Zurücksetzen des Netzwerksim Menü Status, um den Vorgang zum Zurücksetzen des Netzwerks zu starten.
                      • Im Menü Netzwerk zurücksetzenwird eine Erläuterung des Vorgangs angezeigt, in der erläutert wird, dass Windows Ihre Geräte und die Netzwerkkonfiguration zurücksetzt. Drücken Sie Jetzt zurücksetzen, um mit dem Zurücksetzen Ihrer Geräte zu beginnen.
                        • Im Popup-Feld Network ResetDrücken Sie Ja, um den Vorgang zu bestätigen und zu starten.
                        • Windows beginnt an diesem Punkt mit dem Zurücksetzen Ihrer Netzwerkgeräte und der Konfiguration. Sobald dies abgeschlossen ist, wird Ihr PC neu gestartet, um sicherzustellen, dass Ihre Adapter vollständig zurückgesetzt und anschließend wieder einsatzbereit sind.

                          Verwenden von Windows PowerShell zum Ausführen der Tools für erweiterte Netzwerkeinstellungen

                          Ein vollständiger Netzwerk-Reset mit dem Windows-Einstellungen-Tool löscht den Slate und sollte Ihre Adapter und Verbindungen auf eine Standardkonfiguration zurücksetzen. Sie können Ihre Einstellungen weiter optimieren oder andere Teile Ihrer Konfiguration bei Bedarf zurücksetzen, indem Sie Verwenden der Windows PowerShell verwenden.

                          • Um ein PowerShell-Terminalfenster mit Administratorzugriff zu starten, rechts - Klicken Sie auf das Windows-Startmenü und drücken Sie Windows PowerShell (Admin).
                          • Es gibt mehrere Netzwerkbefehle, die in einem PowerShell-Fenster gestartet werden können Korrigieren oder setzen Sie Ihre Netzwerkgeräte und -einstellungen zurück. Dazu gehören:

                            • Clear-DnsClientCache- Dadurch wird Ihr aktueller DNS-Cache zurückgesetzt.
                            • Get-NetAdapter- Daraufhin wird eine Liste der verfügbaren Netzwerkadapter auf Ihrem Gerät angezeigt.
                            • NetAdapter-Name "Name" deaktivieren- Hiermit wird ein Netzwerkadapter deaktiviert und "Name" ersetzt.mit dem Namen des von Ihnen ausgewählten Adapters (gefunden mit Get-NetAdapter).
                            • Enable-NetAdapter-name “name”- dies aktiviert einen Netzwerkadapter. Dieser Befehl kann einem ausgegebenen Disable-NetAdapter-Befehl folgen, um ein Netzwerkgerät neu zu starten.
                            • ipconfig / release- dies wird Geben Sie Ihre aktuelle IP-Adresse frei.
                            • ipconfig / erneuern- Dies erneuert Ihre IP-Adresse nach der Veröffentlichung.
                            • Netsh Winsock Reset- Dies wird Zurücksetzen der Winsock-Einstellungen Ihres PCs (zur Unterstützung der Kommunikation von Apps und anderen Diensten auf einem Windows-PC in einem Netzwerk).
                            • netsh int ip reset- Hiermit wird die TCP / IP Ihres PCs zurückgesetzt Stack (die wesentlichen Komponenten, die für Windows-Netzwerke verwendet werden).
                            • netcfg -d- Dadurch werden alle aktuellen Netzwerkgeräte und ihre aktiven Verbindungen und Konfigurationen entfernt. Dies ist eine ähnliche Option für den letzten Ausweg wie die oben aufgeführte Windows-Einstellungsmethode zum Zurücksetzen Ihrer Netzwerkkonfiguration und erfordert anschließend einen Neustart des PCs.
                            • Um einen dieser Befehle auszuführen, geben Sie sie in das PowerShell-Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird sichergestellt, dass die von Ihnen angeforderten Informationen oder Aktionen (z. B. Deaktivieren eines Netzwerkadapters oder Zurücksetzen Ihres DNS-Cache) ausgeführt werden.

                              Während normalerweise nur netcfg -deinen Neustart erfordert, kann ein Neustart Ihres PCs nach dem Ausführen mehrerer Befehle nacheinander dazu beitragen, dass alle vorgenommenen Änderungen erfolgreich sind.

                              Verwalten eines Windows 10-Netzwerks

                              Die meisten Benutzer lösen häufig auftretende Netzwerkprobleme mithilfe des Tools zum Zurücksetzen des Netzwerks im Menü Windows-Einstellungen. Wenn Sie immer noch Probleme mit der Konnektivität haben, kann die Windows-Fehlerbehebung möglicherweise zunächst helfen. Wenn das Gerät neu ist, müssen Sie möglicherweise Aktualisieren Sie die Treiber ausführen, damit es zuerst funktioniert.

                              Sie können feststellen, dass mit einem VPN Netzwerkkonflikte auf Windows-PCs verursachen kann . Wenn dies der Fall ist, kann das Problem durch Entfernen und erneutes Installieren des VPN-Dienstes behoben werden. Wenn alles andere fehlschlägt, setzen Sie Ihre Netzwerkgeräte zurück, um Konfigurations- oder Gerätekonflikte in Ihren Netzwerkeinstellungen zu beseitigen.

                              Related posts:


                              15.09.2020