So skizzieren Sie Text in Photoshop


In Photoshop gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie einen einzigartig aussehenden Text für ein Projekt erstellen können. Glücklicherweise ist das Anpassen von Text auch relativ einfach, selbst wenn Sie ein Anfänger in der Fotobearbeitung sind.

Eine interessante Sache, die Sie tun können, ist der Gliederungstext in Photoshop. Möglicherweise haben Sie dies bereits auf Postern oder Flyern gesehen. Mit Photoshop können Sie ganz einfach alle Schriftart verwenden, die Sie verwenden möchten, und eine umrissene Version davon erstellen.

Diese Aufgabe ist unglaublich einfach und kann Ihr Projekt großartig aussehen lassen, selbst wenn Sie neu in der Bearbeitung sind. Hier sind einige Möglichkeiten, um umrissenen Text in Photoshop zu erstellen.

So skizzieren Sie Text in Photoshop

  1. Geben Sie Ihren Text ein
  2. Um mit der Erstellung einer Textkontur zu beginnen, wählen Sie eine Schriftart aus, die Sie verwenden möchten, und geben Sie Ihren Text ein. Sie sollten sicherstellen, dass sich der Hintergrund Ihres Bildes für eine Text -Kontur eignet. Es ist am besten, wenn der Hintergrund einfarbig ist.

    Wenn Sie eine gemusterte oder beschäftigte Hintergrund haben, müssen Sie eine Farbe für Ihren Text auswählen leicht lesbar darauf. Wenn der Text schwer zu lesen ist, können Sie ihn anschließend jederzeit mit Optionen wie der Linienstärke anpassen (mehr dazu gegen Ende).

    1. Bearbeiten Sie die Textebene
    2. Nachdem Sie Ihren Text eingegeben haben, klicken Sie als Nächstes mit der rechten Maustaste auf die Textebene in den EbenenPanel. Wählen Sie dann Mischoptionen. Auf der linken Seite dieses Fensters sehen Sie die Option Strich. Überprüfen Sie dies, damit Ihr Text von Photoshop umrissen wird.

      In_content_1 all: [300x250] / dfp: [640x360]->

      Hier können Sie viele Einstellungen ändern, damit die Gliederung Ihres Textes so aussieht, wie Sie es möchten. Wenn Sie jedoch nur den Umriss des Textes und nicht die Füllung beibehalten möchten, können Sie dies auch erreichen.

      1. Entfernen der inneren Füllung
      2. Kehren Sie zu den Mischoptionen zurückFenster und ziehen Sie unter dem Feld Erweiterte Überblendungdie Füllopazitätauf Null. Sie können auch die Farbe der Textfüllung in diesem Fenster ändern, wenn Sie möchten.

        Anpassungsoptionen

        Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Text einzigartig gestalten können. Im Fenster Strichhaben Sie verschiedene Optionen, mit denen Sie spielen können.

        Erstens gibt es Größe. Sie können den Schieberegler bewegen, um die Pixelgröße des Umrisses zu ändern. Dadurch wird es dicker oder dünner.

        Mit den Optionen Positionkönnen Sie auswählen, wie die Kontur um Ihren Text platziert werden soll. Mit der Auswahl Innenwird der Strich aus Ihrem Text platziert. Außerhalbwird es um Ihren Text platziert. Die Option Mittebeginnt den Strich von der Mitte aus und verläuft sowohl innerhalb als auch außerhalb des Textes.

        Mischmodusändert die Interaktion des Strichs mit dem Hintergrund Ihres Bildes.

        Sie können auch die Deckkraftändern, wenn Ihre Kontur durchsichtiger sein und sich besser in den Hintergrund einfügen soll.

        Dann gibt es die Optionen Füllart. Sie können zwischen Farbe, Farbverlaufoder Musterwählen. Mit der Farboption können Sie eine Volltonfarbe auswählen, während Sie mit dem Farbverlauf zwei Farben zum Zusammenmischen auswählen können. Mit Muster können Sie den Umriss mit einem Muster Ihrer Wahl füllen lassen.

        Erstellen mehrerer Konturen auf Text

        Eine andere Möglichkeit, einen eindeutigen Konturtext zu erstellen, besteht darin, mehrere Ebenen zu verwenden. Auf diese Weise können Sie einen Effekt mit mehreren Umrissen erzielen.

        Dazu müssen Sie zuerst Ihren Text eingeben und die obigen Schritte ausführen, um einen einzelnen Umriss zu erstellen. Wählen Sie dann unter StrichpositionInnen. Ob Sie die Textfüllung beibehalten möchten oder nicht, liegt bei Ihnen. Wenn Sie möchten, dass es leer ist, ändern Sie die Füllopazitätauf Null.

        Als Nächstes möchten Sie die Textebene duplizieren. Lassen Sie dazu die Ebene auswählen und drücken Sie dann Strg + J, um sie zu kopieren, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Ebene duplizieren. Die neue Ebene wird über der von Ihnen duplizierten Ebene angezeigt. Wenn diese Ebene ausgewählt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Mischoptionen, um das Fenster Ebenenstilezu öffnen.

        Gehen Sie in das Strichund ändern Sie die Positionfür diese Ebene in Außerhalb. Sie sollten auch die Farbe ändern, damit Sie diesen neuen Strich sehen können.

        Eine andere Möglichkeit, dies zu tun und so viele Striche hinzuzufügen, wie Sie möchten, besteht darin, die Ebene erneut zu duplizieren und erneut mit der rechten Maustaste darauf zu klicken und zu Mischoptionen>Strichzu wechseln.

        Anstatt die Positionzu verwenden, können Sie jetzt mit dem Schieberegler Größedie Größe der Kontur ändern, bis Sie sie sehen können. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die Farbe ändern, damit Sie die mehreren Striche sehen können. Sie können dies so oft tun, wie Sie möchten, um den Text so oft zu skizzieren, wie Sie möchten. Stellen Sie sicher, dass die doppelten Ebenen unter der ursprünglichen Ebene platziert sind, um sicherzustellen, dass sie alle ordnungsgemäß angezeigt werden.

        Verwenden von Textebenen zum Erstellen weiterer Effekte

        Möglicherweise haben Sie erkannt, wie viel Potenzial darin besteht, mehrere Textebenen zum Umreißen von Text in Photoshop zu verwenden. Wenn Sie einige Buchstaben ändern möchten, aber nicht alle, können Sie dazu mehrere Ebenen erstellen, sodass Sie nur einige ändern können. Das Endprodukt mit allen zusammengeführten Ebenen sieht jedoch zusammengebunden aus.

        Angenommen, Sie möchten, dass einige Buchstaben umrissen und einige Buchstaben gefüllt werden. Dazu müssen Sie lediglich eine Ebene für Ihren ausgefüllten Text erstellen, in der die Zeichen eingegeben werden, die ausgefüllt werden sollen. Dann dupliziere diese Ebene und mache daraus einen Umriss.

        Danach möchten Sie den ursprünglichen, gefüllten Text rastern. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die ursprüngliche Ebene und wählen Sie Rastertyp. Anschließend können Sie die Teile des ausgefüllten Textes auswählen und löschen, die Sie nicht möchten. Dann wird der umrissene Text sichtbar.

        Dies sind nur einige der Dinge, die Sie mit den Textfunktionen von Photoshop tun können. Experimentieren Sie mit Ebenen und Strichen, um etwas völlig Einzigartiges zu schaffen.

        Related posts:


        17.10.2020