So speichern Sie eine Webseite als PDF auf Mac und Windows


Es gibt viele Möglichkeiten, Webseiten zum Offline-Lesen zu speichern. Sie können entweder Seiten in Ihrem Webbrowser speichern (vielleicht in einer Leseliste) oder Exportieren Sie die Webseiten außerhalb Ihres Browsers als Screenshots, Bilder, ein Word-Dokument, PDF-Dateien usw. 

PDF Dateien sind portabel, druckfertig und leicht zu teilen. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine Webseite als PDF-Datei auf Ihrem Mac- und Windows-Gerät speichern. Wir behandeln Schritte für gängige Webbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari und Microsoft Edge) und seriöse Tools von Drittanbietern.

Inhaltsverzeichnis

    Speichern eine Webseite als PDF in Firefox

    Mit dem „Druckwerkzeug“ von Firefox können Benutzer Webseiten auf physisches Papier drucken (über einen Drucker) oder als PDF speichern. Wenn Sie dieses Tool starten, optimiert Firefox die Webseiten automatisch, um sie an verschiedene Papierformate anzupassen. Jeder Seite wird außerdem eine Seitennummer zur einfachen Identifizierung und Sortierung zugewiesen.

    1. Gehen Sie zu der Webseite, die Sie als PDF-Dokument speichern möchten, und drücken Sie Strg+ P(für Windows) oder Befehl+ P(in macOS), um das Firefox-Drucktool zu starten.
    2. Wählen Sie alternativ das Hamburger-Menüsymbolund dann Druckenaus.

      1. Stellen Sie sicher, dass Als PDF speichernist die ausgewählte Option im Abschnitt "Ziel". Windows verfügt über einen integrierten PDF-Drucker (Microsoft Print to PDF), sodass Sie im Abschnitt "Ziel" entweder Als PDF speichernoder Microsoft Print to PDFauswählen können.
      2. Sie können auch wählen, ob das PDF-Dokument die Webseite im Hoch- oder Querformat anzeigen soll.

        1. Wählen Sie im Abschnitt "Seiten" die Option Alleaus, wenn Sie die gesamte Webseite als PDF-Dokument speichern möchten.
        2. Wählen Sie andernfalls die Dropdown-Schaltfläche Seiten, wählen Sie Benutzerdefiniertund geben Sie die Seitennummer(n) ein, die den Teil der Webseite enthalten, den Sie als PDF-Datei.

          Um der PDF-Datei mehrere Seiten hinzuzufügen, geben Sie die gewünschten Seiten in das Dokument und trennen Sie sie mit einem Komma.

          Besser noch, verwenden Sie einen Bindestrich, um einen Seitenbereich auszuwählen, der im PDF-Dokument verwendet werden soll. Angenommen, Sie möchten Seite 8 bis Seite 15 und Seite 17 bis Seite 30 in einem einzigen PDF-Dokument speichern, geben Sie 8-15, 17-30in das Dialogfeld "Benutzerdefiniert" ein.

          Standardmäßig fügt das Drucktool von Firefox keine Bilder und Seitenhintergrundelemente zur PDF-Datei hinzu. Es erfasst nur die Textkomponente der Seite. Wenn also in der Seitenvorschau auf der linken Seite keine Bilder angezeigt werden, aktivieren Sie „Hintergrund drucken“ (siehe Schritt 4 unten), um Bilder zum generierten PDF hinzuzufügen.

          1. Erweitern Sie den Dropdown-Bereich Weitere Einstellungen.
          1. Überprüfen Sie das Drucken HintergründeFeld.
            1. Wählen Sie Speichernund wählen Sie den Zielordner, in dem die PDF-Datei auf Ihrem Computer gespeichert werden soll.
            2. Webseite in Google Chrome als PDF speichern

              Der Webseiten-in-PDF-Generator von Chrome ist ebenfalls in das Drucktool eingebettet und die Schritte ähneln denen von Firefox.

              1. Gehen Sie zum Tab mit der zu druckenden Webseite und drücken Sie Strg+ P(für Windows) oder Befehl+ P(für Mac).
              2. Eine andere Möglichkeit, das Drucktool von Chrome zu starten, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf der zu druckenden Seite zu klicken und Druckenim Kontextmenü.

              3. Wählen Sie Als PDF speichernin der Option "Ziel". Wenn Sie ein Windows-Gerät verwenden, wählen Sie entweder Microsoft Print to PDFoder Als PDF speichern.
              4. Beide Druckeroptionen wandeln die Webseite in ein PDF-Dokument mit allen relevanten Komponenten (Links, Bilder, Texte usw.) um.

                1. Um das gesamte . einzuschließen Webseite im PDF-Dokument wählen Sie Alleim Abschnitt "Seiten".
                  1. Wie bei Firefox können Sie auch in Chrome das Layout der PDF-Datei konfigurieren. Wählen Sie im Abschnitt "Layout" Hochformatoder Querformataus.
                  2. Chrome für Windows hat ein " Farbe“-Funktion, mit der Benutzer das Farbschema der Webseite ändern können. Wählen Sie Farbe, wenn die PDF-Datei das Farbschema der Website beibehalten soll. Die Option Schwarzweißhingegen verleiht Seiten im PDF ein monochromes Aussehen.

                    1. Erweitern Sie den Abschnitt Weitere Einstellungen, um erweiterte Änderungen an der PDF-Datei vorzunehmen.
                      1. Chrome-PDF-Generierung Motor ist schon ziemlich fortgeschritten. Mit der Option „Seiten pro Blatt“ können Sie bis zu 16 Seiten/Abschnitte der Webseite auf ein einzelnes Blatt komprimieren. Dadurch wird die Anzahl der Seiten im PDF-Dokument verringert, die Dateigröße jedoch erheblich erhöht.
                        1. Überprüfen Sie die Hintergrundgrafikenim Abschnitt "Optionen", um Bilder und andere Hintergrunddesigns zum PDF-Dokument hinzuzufügen. Dadurch erhöht sich natürlich auch die Dateigröße.
                          1. Auf macOS-Geräten gibt es die Option Sehen Sie sich das vorgenerierte PDF in der Vorschau an, ohne das Dokument lokal zu speichern. Wählen Sie PDF in Vorschau öffnenund Chrome zeigt das PDF in einem neuen Vorschaufenster an.
                          2. Webseite als PDF speichern in Microsoft Edge

                            Google Chrome und Microsoft Edge sind beide Chromium-basierte Browser. Daher sind die Schritte zum Speichern von Webseiten als PDF-Dateien in Chrome die gleichen wie in Microsoft Edge.

                            Drücken Sie Strg+ P(in Windows) oder Befehl+ P(in macOS) startet das Drucktool, das den PDF-Generator enthält. Sie können auch auf das Tool zugreifen, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Webseite klicken und im Kontextmenü Druckenauswählen.

                            Wählen Sie Als PDF speichern(oder Microsoft Print to PDFfür Windows-Geräte) im Abschnitt "Drucker" und wählen Sie Ihre bevorzugte Seite aus. Layout (Hochformatoder Querformat) und wählen Sie die gewünschten Seiten im Dokument aus und wählen Sie das Dropdown-Menü Weitere Einstellungenaus, um erweiterte Änderungen vorzunehmen zum PDF.

                            Wie bei Google Chrome finden Sie hier Optionen zum Anpassen der Anzahl der Seiten pro Blatt, Papierformat (oben, unten und seitlich). Ränder, Farbschema (nur Windows) usw. Denken Sie daran, das Kontrollkästchen Hintergrundgrafikenzu aktivieren, wenn Sie Bilder in die resultierende PDF-Datei einfügen möchten. Wählen Sie Drucken, um das PDF-Dokument auf Ihrem Gerät zu speichern.

                            Speichern Sie eine Webseite als PDF in Safari

                            Konvertieren Safari-Webseiten in PDF-Dokumente ist genauso einfach. Der macOS-Browser Es gibt zwei Möglichkeiten, Webseiten in Safari als PDF-Dokumente zu speichern. Sie können die Seite entweder als Einzelansicht-PDF-Datei exportieren (wählen Sie Dateiin der Safari-Menüleiste und wählen Sie Als PDF exportieren) oder als mehrseitige PDF-Datei speichern Dokument.

                            Wir empfehlen letzteres, da die Hyperlinks im resultierenden PDF anklickbar sind.

                            1. Besuchen Sie die Webseite, die Sie als PDF speichern möchten, und drücken Sie Befehl+ P. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Seite und wählen Sie Seite drucken.
                              1. Wählen Sie . aus Zeigen Sie Details unter der Vorschau an, um das PDF zu bearbeiten.
                                1. Wählen Sie die Seiten aus, die Sie drucken möchten, wählen Sie Ihre bevorzugte Seitenausrichtung und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Hintergründe drucken, um Bilder zum PDF hinzuzufügen.
                                  1. Um die Anzahl der Seiten pro Blatt zu ändern, tippen Sie auf die Dropdown-Schaltfläche "Safari", wählen Sie Layoutund wählen Sie die gewünschte Anzahl von Blättern auf einer Seite aus.
                                    1. Um die Webseite als PDF-Dokument auf deinem Mac zu speichern, tippe unten auf das Dropdown-Menü PDFdas Drucktool und wählen Sie Als PDF speichern.
                                      1. Geben Sie dem PDF-Dokument einen Vorzug Name/Beschreibung, wählen Sie den Zielordner aus und wählen Sie Speichern. Wählen Sie Sicherheitsoptionenbis die PDF-Datei mit einem Passwort schützen.
                                      2. Webseite mit Online-Tools als PDF speichern

                                        PDF-Generatoren, die in Ihre Webbrowser integriert sind, sind praktisch und super einfach zu bedienen. Wenn Sie jedoch die oben genannten Browser nicht verwenden oder Ihr Browser keinen PDF-Generator hat oder Sie eine Webseite als PDF auf Ihrem Mobilgerät speichern möchten, können Online-Webseitenkonverter (wie Sejda und CloudConvert ) wird sich als nützlich erweisen.

                                        Geben Sie für Sejda die URL der Webseite in das Dialogfeld ein und wählen Sie HTML konvertieren in PDF-Schaltfläche. Ihr Browser sollte automatisch das PDF-Format der bereitgestellten URL herunterladen.

                                        CloudConvert ist unser Favorit, da es erweiterte Funktionen bietet, die Sie in den PDF-Generatoren von Webbrowsern finden. Sie können die zu druckenden Seiten (oder Seitenbereiche) auswählen, die Seitengröße anpassen, Hintergrundgrafiken drucken usw.

                                        Die resultierenden PDF-Dokumente, die aus den oben genannten Techniken und Tools exportiert wurden, sollten alle Komponenten der ursprünglichen Webseite enthalten – Texte, Bilder, Anzeigen, Hyperlinks und andere Multimediadateien. Bei eingebetteten Videos hingegen werden zum Zeitpunkt der Konvertierung die Miniaturansichten oder der letzte Frame auf der Webseite angezeigt.

                                        Related posts:


                                        3.09.2021