So testen Sie Ihr Mikrofon in Windows 10


Sobald Sie ein Mikrofon unter Windows 10 installiert haben, möchten Sie es konfigurieren. Das bedeutet, die Audiopegel und Eingangstypen zu ändern und sicherzustellen, dass sie klar klingen. Wenn Sie Spiele oder Streaming einrichten, möchten Sie möglicherweise auch einige Audioeffekte für Ihr Mikrofon testen.

So testen Sie Ihr Mikrofon unter Windows 10, bevor Sie es verwenden.

1. Windows 10-Soundeinstellungen

Als Erstes müssen Sie die Windows 10-Soundeinstellungen überprüfen, eine Liste aller Dinge, die sich auf Audio und Mikrofone beziehen. So öffnen Sie die Soundoptionen:

  1. Geben Sie Soundin die Suchleiste Ihres Startmenüs ein und wählen Sie dann die beste Übereinstimmung aus.
  2. Nachdem das Sound-Menü geöffnet wurde Scrollen Sie nach unten zu Eingabe. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mikrofon als Standardeingabegerät ausgewählt ist. Verwenden Sie das Dropdown-Menü unter Wählen Sie Ihr Eingabegerät, um zu einer anderen Mikrofonoption zu wechseln.
  3. Von hier aus können Sie einen kleinen Bereich ändern von Mikrofoneigenschaften. Wählen Sie Geräteeigenschaften. In diesem Menü können Sie Ihr Gerät umbenennen, das Mikrofon deaktivieren und die Mikrofonlautstärke anpassen. Abhängig von Ihrem Mikrofontyp sehen Sie hier möglicherweise auch die Option, die Mikrofonlautstärke zu erhöhen.

    Die Mikrofonverwaltung und die in diesem Menü verfügbaren Einstellungen sind jedoch nicht so umfangreich wie die "alten" Einstellungsmenü. Wenn Sie weitere Optionen wünschen, lesen Sie den folgenden Abschnitt.

    2. Sound Control Panel

    Windows 10 begann mit der Umstellung von der alten, bewährten Systemsteuerung auf den neuen Einstellungsstil. Die neuen Einstellungsmenüs sind einfacher mit Touchscreen-Geräten zu verwenden und optimieren viele Optionen in leichter zu findende Menüs. Es gibt jedoch noch einige Einstellungen, bei denen nicht vollständig auf die neuen Einstellungen umgeschaltet wurde. Daher müssen Sie zur Systemsteuerung zurückkehren, um sie zu finden.

    In_content_1 all: [300x250] / dfp: [640x360]->

    Im Menü Windows 10-Toneinstellungen können Sie im Menü oben rechts Sound Control Panelund dann Aufnahmeauswählen Tab. Alternativ können Sie Windows-Taste + Rdrücken, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann mmsys.cplein und drücken Sie OK.

    Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihr Mikrofon und wählen Sie Eigenschaften. Ein neues Fenster mit mehreren Registerkarten wird geöffnet. Öffnen Sie die Registerkarte Verbesserungen. Diese Optionen beziehen sich auf Mikrofonverstärkung, Audiounterdrückung und andere zusätzliche Funktionen. Die Verbesserungen, die Sie sehen, hängen von Ihrem Mikrofon ab.

      • Akustische Echounterdrückung: Reduziert Echorauschen in Ihrer lokalen Umgebung.
      • Fernfeldaufnahme:Kann die Aufnahmequalität verbessern, wenn Sie weiter entfernt sind vom Mikrofon aus.
      • Unterdrückung von Tastenanschlägen:Versuche, verrauschte Tastenanschläge zu unterdrücken.
      • Strahlformung:Verbessert die Eingabe vom Mikrofon. Unterdrücken von Geräuschen außerhalb des Bereichs.

        In diesem Menü finden Sie auch Optionen für verschiedene Arten von Mikrofonverstärkungen. Spielen Sie mit den Verbesserungen, bis Sie eine für Ihre Anforderungen geeignete Eingabeebene gefunden haben. Das Sound Control Panel und Mikrofonverbesserungen sind eine gute Lösung für die Mikrofonempfindlichkeit.

        3. Welche Apps können Ihr Mikrofon verwenden?

        Von Zeit zu Zeit können Sie überlegen, welche Apps tatsächlich Zugriff auf Ihr Mikrofon haben. Sie möchten nicht, dass unerwartete Apps Ihre täglichen Aktivitäten mithören, insbesondere wenn Sie Ihr Mikrofon auf Ihrem Schreibtisch angeschlossen lassen.

        1. Geben Sie Datenschutzin Ihre Suchleiste im Startmenü ein und wählen Sie die beste Übereinstimmung aus.
        2. Wählen Sie links Mikrofonaus -hand Liste.
        3. Scrollen Sie nach unten und bewerten Sie die Apps mit Zugriff auf Ihr Mikrofon. Wenn Sie keinen Zugriff gewähren möchten, tippen Sie auf den Schalter, um ihn auszuschalten.
        4. Möchten Sie Ihr Mikrofon aktualisieren? Schauen Sie sich die Top-Mikrofone für Live-Streaming und andere Aufnahmen an.

          4. Equalizer APO mit Peace-GUI

          Wenn Sie den Klang Ihres Mikrofons optimieren möchten, benötigen Sie Audiosoftware von Drittanbietern. Es stehen zwar viele Optionen zur Verfügung, jedoch Equalizer APO ist einer der am einfachsten zu verwendenden und kann kostenlos gestartet werden. Equalizer APO allein ist zwar ein Befehlszeilentool, es gibt jedoch eine Reihe kostenloser grafischer Benutzeroberflächen (GUIs), die Sie installieren können, was die Verwendung des Programms erheblich vereinfacht.

          1. Equalizer APO herunterladen und installieren. Während des Installationsvorgangs wählen Sie Ihre Geräte Wiedergabeund Aufnahmeaus. Zum Beispiel wähle ich Lautsprecherauf der Registerkarte Wiedergabe und Mikrofonauf der Registerkarte Aufnahme. Auf der Registerkarte Aufnahme wird der Name Ihres Mikrofons angezeigt, sodass Sie wissen, welche Option Sie auswählen müssen.
          2. Laden Sie jetzt Friedensausgleich herunter und installieren Sie sie. Sie können Peace erst installieren, nachdem die Equalizer APO-Installation abgeschlossen ist. Wenn Sie es zuerst versuchen, schlägt es fehl. Wählen Sie nach Abschluss der Installation Frieden startenaus (andernfalls finden Sie Frieden in Ihrem Startmenü).
          3. Wenn Frieden geladen wird, müssen Sie entweder EinfacheSchnittstelle oder VollständigeSchnittstelle. Die vollständige Benutzeroberfläche bietet mehr Anpassungsoptionen als die einfache Version Bessere Kontrolle über Ihren Mikrofonausgang.

            Wählen Sie Ihren Mikrofoneingang aus dem Dropdown-Menü. Jetzt können Sie die Equalizer-Pegel nach oben und unten verschieben, bis Sie die gewünschten Ausgangspegel gefunden haben. Es besteht auch die Möglichkeit, die Lautstärke mithilfe der Verstärkerleiste oben im Fenster zu erhöhen.

            Wenn Sie den Sweet Spot für den Mikrofonpegel gefunden haben, wählen Sie Speichernund geben Sie Geben Sie Ihrer Konfiguration einen Namen und wählen Sie ein Taskleistensymbol aus, das angezeigt wird, wenn die Konfiguration verwendet wird. Diese letzte Aktion ist nicht unbedingt erforderlich, aber praktisch, wenn Sie auf einen Blick überprüfen möchten, ob Ihre Konfiguration aktiviert ist.

            5. Spracherkennung

            Eine andere Möglichkeit, Ihr Mikrofon zu testen, ist die Verwendung der Windows 10-Spracherkennung. Mit der Spracherkennung können Sie Ihren Computer mit Ihrer Stimme steuern. Der Einrichtungsprozess hilft auch bei der Konfiguration Ihres Mikrofons, was ein Bonus ist.

            1. Geben Sie Spracherkennungin Ihre Suchleiste im Startmenü ein und wählen Sie die beste Übereinstimmung aus.
            2. Wählen Sie Ihren Mikrofontyp aus der Liste aus und fahren Sie fort.
            3. Nun sprechen Sie einen Testsatz, um das Mikrofon zu konfigurieren. Möglicherweise müssen Sie Ihr Mikrofon um Ihren Schreibtisch bewegen, um sicherzustellen, dass es den richtigen Pegel erreicht.
            4. Auf der nächsten Seite wird die Genauigkeit der Spracherkennung berücksichtigt. Windows 10 kann Ihre Dokumente und E-Mails analysieren, um die Spracherkennung zu verbessern und sich auf Ihre allgemeinen Phrasen einzustellen. Wenn Windows Ihre Dokumente und E-Mails nicht analysieren soll, wählen Sie Dokumentüberprüfung deaktivieren.
            5. Wählen Sie als Nächstes aus, was passiert, wenn Sie Abhören beendensagen . Wenn Sie manuelle Aktivierungauswählen, müssen Sie die Spracherkennung manuell einschalten, wann immer Sie sie verwenden möchten. Wenn Sie Sprachaktivierungauswählen, wartet Windows 10 vor der Aktivierung auf Ihren Befehl Abhören starten.
            6. Wählen Sie abschließend aus, ob Sie Ausführen möchten Spracherkennungbeim Start. Durch Aktivieren dieser Option kann die Spracherkennung mit dem Betriebssystem geladen werden. Dies bedeutet, dass sie immer verfügbar ist, wenn Sie sie benötigen, ohne sie manuell einschalten zu müssen.
            7. Spracherkennung Auf diese Weise können Sie schnell testen, ob Ihr Mikrofon mit Windows 10 funktioniert. Sie müssen die Spracherkennung nicht eingeschaltet lassen oder den Einrichtungsvorgang nach Schritt 3 in der obigen Liste abschließen, wenn Sie nur überprüfen möchten, ob das Das Mikrofon reagiert.

              Testen Sie Ihre Mikrofonkonfiguration

              Sie haben fünf einfache Methoden zum Testen Ihrer Mikrofonkonfiguration gesehen. Einige Optionen eignen sich besser zur Optimierung Ihrer Ausgabe, während andere testen, ob das Mikrofon ordnungsgemäß funktioniert. In beiden Fällen wissen Sie jetzt, wie Sie Ihr Mikrofon vor der Verwendung testen und konfigurieren.

              Wenn Ihr Mikrofon überhaupt nicht funktioniert, lesen Sie So beheben Sie ein Mikrofon, das unter Windows 10 nicht funktioniert.

              Related posts:


              30.09.2020