So verschieben Sie Apps von Ihrem Android-Handy auf eine SD-Karte


Wäre es nicht schön, alle auf Google Play verfügbaren Apps auf Ihr Android-Handy herunterzuladen? Natürlich würde es! Andererseits haben Sie höchstwahrscheinlich sehreingeschränkten internen Speicher.

Während Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Apps haben, können Sie nicht alle mit nach Hause nehmen. Sie können sich jedoch für das nächstbeste entscheiden: Besorgen Sie sich eine SD-Karte mit einem unglaublich großen Speicher!

Auf diese Weise können Sie mehr Apps herunterladen (und speichern), als Ihr Standardspeicher zulässt.

Warum müssen Sie Android-Apps verschieben? ?

Wie ich gerade erwähnte, möchten Sie ein Telefon mit einem großen Speicher. Leider sind die meisten Android-Handys nicht damit ausgestattet.

Die meisten von ihnen sind nur für 8 GB Speicher ausgelegt. 8 GB scheinen für ein paar Tage nicht so schlimm zu sein. Aber Monate (und sogar Jahre) dieses kleinen Gedächtnisses haben den Zweck, überhaupt ein fantastisches Telefon zu haben, irgendwie außer Kraft gesetzt.

Glücklicherweise sind sich die meisten Android-Entwickler dessen bewusst. Aus diesem Grund haben sie SD-Speicherkarten-Slots erstellt! Auf diese Weise können Sie einige Apps übertragen und am Ende den Speicher Ihres Telefons erweitern.

So verschieben Sie Apps mit dem Anwendungsmanager

Wenn Sie vor einem Problem mit einige Apps herunterladen konnten Ihr interner Speicher ist aufgetaucht, gut für Sie. Vielleicht möchten Sie sie jetzt verschieben.

  • Wechseln Sie zunächst zu Einstellungen.
    • Wechseln Sie als Nächstes zum Tab Allgemein
      • Wählen Sie dann Anwendungen.
      • Wählen Sie eine bestimmte App aus der Liste aus.
        • Wählen Sie Auf SD-Karte verschieben.
        • Beispiel für eine App, die auf die SD-Karte verschoben wurde

          Hier habe ich die App von Airbnb ausgewählt.

          Der Umzug war erfolgreich, weil ich <überprüft habe strong>Anwendungsmanager->SD-KARTE. Und da war es!

          Ab sofort werden alle Daten auf meiner SD-Karte gespeichert. Der Speicherplatz auf meinem internen Speicher wird nicht mehr belegt.

          So verwenden Sie eine SD-Karte als internen Speicher

          Wenn Sie sich nicht nur mit den Apps auf Ihrem Telefon zufrieden geben möchten Gute Nachrichten sind auf Ihrem Weg. Sie können Ihre SD-Karte auch als internen Speicher verwenden.

          Dies ist auch die bessere Lösung, wenn Sie fortfahren. Auch wenn Sie nicht viele Apps von Google Play herunterladen, kann der Speicher Ihres Telefons bald voll werden.

          Nehmen Sie viele Bilder und Videos auf? Andernfalls beanspruchen sie auch viel Platz. Mit Ihrer SD-Karte als internem Speichersystem müssen Sie sich darüber jedoch keine Gedanken mehr machen.

          • Wechseln Sie zunächst zu Einstellungen.
            • Wechseln Sie dann zu Speicher.
              • Wechseln Sie als Nächstes zu Speichereinstellungen
                • Wechseln Sie den Speicherplatz für jede integrierte App. Klicken Sie dazu auf den Pfeil links. Stellen Sie sicher, dass anstelle von Interner SpeicherExterner Speicherangezeigt wird.
                • Apps vom Internen Speicher auf die SD Karte eines Handys verschieben Beschreibung lesen!

                  Related posts:


                  4.08.2019