Was ist DPI auf einer Maus und wie kann man es ändern?


DPI oder Dots Per Inchist ein Begriff, der hauptsächlich mit Drucker verbunden ist. Dies ist die Anzahl der Punkte, die ein Drucker innerhalb eines Quadratzolls platzieren kann, und bestimmt die Details, die der Drucker erzeugen kann. Was hat das mit optischen Mäusen zu tun? Was genau ist DPI bei einer Maus?

DPI vs. CPI

DPI ist nicht der richtige Begriff, wenn es um optische Mäuse geht. Stattdessen haben wir es mit VPI oder Counts Per Inchzu tun. Die Begriffe werden jedoch synonym verwendet, sodass es keine Rolle spielt, was Sie auf einer Maus aufgelistet sehen. Sie bedeuten nicht genau dasselbe, aber für unsere Zwecke tun Sie einfach so, als ob sie es wären. Was bedeuten diese Messungen?

Inhaltsverzeichnis

    Im Wesentlichen gilt: Je höher der DPI/CPI-Wert der Maus, desto kleiner ist die Bewegung, die Sie ausführen müssen, damit die Maus Änderungen übernimmt . Dadurch wird die Maus präziser, aber auch empfindlicher. Je höher Sie den DPI-Wert Ihrer Maus einstellen, desto weiter und schneller bewegt sich die Maus auf dem Bildschirm für jeden Zentimeter, den sie im wirklichen Leben bewegt.

    Wir verwenden der gebräuchlichere DPI-Begriff für den Rest dieses Artikels, aber unabhängig davon, welchen Begriff Sie verwenden, bedeutet eine höhere Zahl eine genauere und empfindlichere Maus.

    Abfragerate vs. DPI

    DPI ist wird neben einer anderen Spezifikation erwähnt, die als "Polling-Rate" bekannt ist, gemessen in Hz. Während DPI bestimmt, wie fein die Bewegungsempfindlichkeit der Maus ist, misst die Abfragerate, wie oft die Maus ihre Sensoren auf Änderungen überprüft.

    Je höher die Abfragerate, desto schneller reagiert die Maus auf Ihre Eingaben . Mit anderen Worten, Mäuse mit niedrigen Polling-Raten können sich verzögert fühlen. Das ist nicht großartig für alles, was über die grundlegende Büroproduktivität hinausgeht.

    Bei einigen Gaming-Mäusen können Sie die Abfragerate anpassen und bieten Einstellungen wie 125 Hz, 500 Hz und 1000 Hz. Die beste Abfragerate hängt natürlich davon ab, wie Sie Ihre Maus am liebsten verwenden, daher sollten Sie die verfügbaren Optionen selbst testen.

    Die Abfragerate ist außerhalb des Gamings keine wesentliche Spezifikation. Eine zu hohe Abfragerate kann bei einigen Systemen mit CPUs der unteren Preisklasse sogar zu Verzögerungen führen.

    DPI vs. Empfindlichkeitseinstellungen

    Die meisten Mäuse tun dies nicht. Sie können nicht die DPI des optischen Sensors ändern, und dennoch können Sie die Empfindlichkeit Ihres Mauszeigers in Windows ändern. Das deutet darauf hin, dass DPI und Empfindlichkeit nicht unbedingt dasselbe sind.

    Diese Empfindlichkeitsänderung ist möglich, da der Maustreiber übertreiben kann, wie weit sich der Mauszeiger im Vergleich zu seiner tatsächlichen DPI bewegt. Dies hilft, eine Maus auszugleichen, deren feste DPI nicht die gewünschte Empfindlichkeit bietet.

    Wann würden Sie die DPI anpassen?

    Die meisten Benutzer würden mit dem Standard-DPI-Bereich von 400-1200. Selbst eine 400-DPI-Maus fühlt sich in Anwendungen wie Microsoft 365 und anderen Produktivitätsanwendungen gut an.

    Trotzdem gibt es Mäuse auf dem Markt, die himmelhohe DPI-Zahlen bieten. Sie sehen Zahlen wie 4000, 8000, 12000, 20000 und noch höher! Für wen sind diese Mäuse? Der Zielmarkt ist kompetitives Spielen.

    Die Idee ist, dass eine Maus mit hohem DPI eine schnellere Reaktion und ein präziseres Zielen ermöglicht. In der Praxis neigen echte Profispieler dazu, DPI-Einstellungen zwischen 400 und 800 zu bevorzugen. Einige Spieler bevorzugen jedoch eine Empfindlichkeitsstufe für Ihr typisches Schießen, das Spiel auf dem Fuß und eine präzisere DPI-Einstellung für Scharfschützen über große Entfernungen.

    Auf der professionellen Seite möchten Benutzer möglicherweise eine sehr empfindliche Zeigergeschwindigkeit beim Durchlaufen großer, hochauflösende Bildschirme und langsamer, weniger empfindlicher Einstellungen, wenn Sie versuchen, in Anwendungen wie Photoshop präziser zu arbeiten.

    DPI mit Schaltern an der Maus ändern

    Einige Mäuse, normalerweise solche, die für Spiele gedacht sind, verfügen über Schalter an der Maus selbst, mit denen Sie während der aktiven Verwendung der Maus im Handumdrehen zwischen verschiedenen DPI-Stufen wechseln können. Diese DPI-Änderung erfolgt auf Hardwareebene der Maus selbst. Es hängt also nicht von irgendwelchen Softwareeinstellungen ab.

    Es ist eine großartige Funktion, Tasten auf Ihrer Maus zu haben, die die DPI-Werte im Handumdrehen anpassen können, ohne eine Reihe von Menüs öffnen zu müssen zum Spielen. Dies liegt daran, dass Spieler die Empfindlichkeit schnell so einstellen können, dass sie dem jeweiligen Spielgeschehen am besten entspricht.

    DPI in Maussoftware von Drittanbietern ändern

    Computermäuse, die mit modernen Peripheriegeräten kompatibel sind Standards (die alle sein sollten) erfordern keinen speziellen Treiber oder Software, um zu funktionieren. Wenn Sie sie an einen Computer anschließen, wird sie (zumindest) als generische Maus erkannt.

    Mäuse mit zusätzlichen Tasten und anderen nicht standardmäßigen Funktionen benötigen jedoch eine spezielle Treibersoftware und manchmal ein einzigartiges Dienstprogramm, um Ihre Einstellungen zu optimieren.

    Wie So passen Sie die Mausempfindlichkeit in Windows 10 an

    Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Zeiger mit weniger Aufwand weiterbewegt, können Sie die Zeigergeschwindigkeit in Windows 10 so anpassen:

    1. Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie EinstellungenCog.
    2. Wählen Sie Geräte.
      1. Wählen Sie Maus.
      2. Passen Sie die Cursorgeschwindigkeitnach Ihren Wünschen an.
      3. Die Änderungen werden sofort in Ihrem Mauszeiger angezeigt, sodass Sie jede Einstellung selbst testen können.

        Spielt DPI eine Rolle?

        In bestimmten Kreisen ist DPI ein umstrittenes Thema. Manche Leute schwören auf die Vorteile extrem hoher DPI-Einstellungen, andere gehen in das entgegengesetzte Extrem. Am Ende kommt es darauf an, die für Sie optimalen DPI-Einstellungen zu finden. Natürlich hat nicht jeder die Reflexe einer geistesgestörten Katze, und eine höhere Anzahl verkauft möglicherweise mehr Mäuse, aber mehr ist nicht immer besser!

        Related posts:


        20.07.2021