Was ist ein Smart-TV und ist es den Preis wert?


Nichts schreit „Zukunft“ wie ein Fernseher, der auf Ihre Stimme reagieren, Shows vorschlagen kann, die Ihnen gefallen könnten, und größtenteils freihändig bedient werden kann. Natürlich können all diese Funktionen auch über ein externes Gerät erreicht werden - das muss der Fernseher selbst nicht tun. Was ist in diesem Sinne ein Smart-TV?

Ein Smart-TV kann besser als angeschlossener Fernseher beschrieben werden. Ein Smart-TV ist ein Fernseher, der eine Verbindung zum Internet herstellen kann und eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen unterstützt. In den meisten Fällen verfügen Smart-TVs über eine eigene Oberfläche, über die Benutzer auf Netflix, Hulu, Prime Video und andere Streaming-Dienste zugreifen können. Einige Smart-TVs bieten auch Spiele, soziale Medien und ähnliche Programme.

Im Wesentlichen ermöglicht ein Smart-TV Benutzern den Zugriff auf Dienste, für die sie normalerweise ein sekundäres Gerät benötigen, z. B. eine Spielekonsole oder einen Chromecast.

Was Dienste, die Smart-TVs anbieten?

Es gibt noch keine standardisierte Aufstellung oder Schnittstelle für Smart-TVs. Die integrierten Dienste variieren von Unternehmen zu Unternehmen, aber Sie können davon ausgehen, dass einige Hauptstützen angezeigt werden, unabhängig davon, welche Art von Smart-TV Sie haben. Netflix, Hulu und Prime Video sind solche Kraftpakete, dass jedes Unternehmen sie standardmäßig einbezieht, aber es gibt einige andere Streaming-Dienste, die begonnen haben, sich selbst zu etablieren.

PlutoTV ist ein besonders beliebter Dienst, der eine Reihe von kostenlosen Kanälen anbietet, die in viel mehr Smart-TVs zu sehen sind. Einige Hersteller (wie Vizio) veröffentlichen Updates, um sie in vorhandene Geräte aufzunehmen. Allerdings erhalten nicht alle Smart-TVs solche Updates. Selbst wenn Ihr Fernseher derzeit unterstützt wird, besteht die Möglichkeit, dass Unternehmen den Support irgendwann einstellen.

Netflix machte Ende 2019 Schlagzeilen, als der Streaming-Riese ankündigte, Samsung-Smart-TVs ab 2010 und 2011, Vizio-Smart-TVs über vier Jahre und die erste Generation nicht mehr zu unterstützen Roku-Geräte.

Neuere Smart-TVs bieten Funktionen, die andere jedoch nicht bieten - wie z. B. Lebensmittel-Apps. Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine Pizza bestellen, ohne jemals von der Couch zu steigen. Bei einigen Fernsehgeräten können Sie den Video-Feed von Ihren Überwachungskameras auch direkt auf Ihren Fernseher streamen. Wenn der Fernseher auch Bild-in-Bild unterstützt, können Sie überprüfen, wer an der Tür steht, ohne sich von dem zu entfernen, was Sie gerade ansehen.

Wie viel kosten Smart-TVs?

Heutzutage sind die meisten modernen Fernseher mit dem Label „Smart“ versehen. Es gibt keine klare Trennung mehr zwischen normalen Fernsehgeräten und „intelligenten“ Fernsehgeräten. Das Hauptmerkmal, das Fernsehgeräte in verschiedene Preisklassen unterteilt, ist die Größe und der Hersteller.

Eine schnelle Suche nach Best Buy zeigt beispielsweise, dass ein 50-Zoll-Insignia Smart 4K-UHD-Fernseher mit HDR 270 US-Dollar kostet, während ein 49-Zoll-Sony Smart 4K-UDH-Fernseher mit HDR 450 US-Dollar kostet . Markennamen haben viel Macht, ebenso wie Bildschirme mit höherer Auflösung.

Wenn Sie auf größere Smart-TVs skalieren, insbesondere über 65 Zoll, wird Sie diese zusätzliche Bildschirmfläche kosten. Darüber hinaus sehen Sie möglicherweise einen Unterschied von 100 US-Dollar zwischen einem Smart- und einem Nicht-Smart-Fernseher, aber diese Linie wird im Laufe der Zeit immer schwieriger zu erkennen.

Lohnt sich ein Smart-TV?

Ursprünglich boten Smart-TVs einen Dienst an, der nur über einige ausgewählte Anbieter verfügbar war. Obwohl es Smart-TVs seit Ende der 90er Jahre technisch in der einen oder anderen Form gibt, wurde 2008 der erste moderne Smart-TV veröffentlicht.

Mit dem Pavv Bordeaux TV 750 können die Leute Lagerbestände überprüfen, YouTube-Videos und das Wetter ansehen , und mehr. Es entstand zur gleichen Zeit wie die erste Streaming-Dienste (Netflix begann 2007 mit dem Streaming), bot jedoch keine Unterstützung für diese.

Da Streaming-Dienste auf den meisten Geräten verfügbar sind, kann ein Smart-TV etwas schwieriger zu rechtfertigen sein. Wenn Sie bereits einen Fernseher haben und nicht mehrere hundert Dollar für einen neuen Fernseher ausgeben möchten, investieren Sie in einen Roku, Chromecast, Amazon Fire Stick oder 4.ist eine weitaus bessere Investition.

Diese Geräte bieten die gleiche Funktionalität wie die meisten modernen Smart-TVs. Tatsächlich haben Amazon Smart-TVs die gleiche Oberfläche wie der Amazon Fire Stick, während Roku-Fernseher die gleiche Oberfläche wie der Roku-Stick haben. Sie können sogar 4K-Streaming erhalten, indem Sie etwas mehr für einen Chromecast Ultra oder einen Roku Ultra LT ausgeben.

Wenn Sie jedocheinen neuen Fernseher suchen, lohnt sich ein Smart-TV absolut. Zwischen den Streaming-Diensten, breiteren Smart-Home-Steuerung und in einigen Modellen eingebaute intelligente Assistenten ist ein moderner Smart-TV die zusätzlichen Kosten wert. Durch die Möglichkeit, das Fernsehgerät über eine App zu steuern, müssen Sie sich nie wieder Sorgen machen, die Fernbedienung zu verlieren.

Wie kann ich das Beste aus einem Smart-TV herausholen?

Die meisten Smart-TVs stellen eine Verbindung über WLAN her, verfügen jedoch auch über einen Ethernet-Anschluss. Wenn Sie in der Lage sind, schließen Sie Ihr Fernsehgerät über den Ethernet-Anschluss an und verwenden Sie Wi-Fi als Backup. Wi-Fi ist fast immer langsamer als eine Ethernet-Verbindung ; Wenn Sie 4K-Videos streamen, möchten Sie die bestmögliche Qualität. Ethernet wird Ihnen das geben.

Nehmen Sie sich Zeit, um die Besonderheiten Ihres speziellen Smart-TVs kennenzulernen, und denken Sie daran, dass jedes Modell etwas anders ist. Wenn Sie wissen, wie Sie auf alle Funktionen des Fernsehgeräts zugreifen können, erstellen Sie Ihre eigenen Bildeinstellungen.

Die Standardmodi (normalerweise Kino, TV, Spiel und einige andere) werden selten kalibriert, um die richtigen Farben zu erhalten. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Fernseher so einzurichten, dass die Farben richtig angezeigt werden, schalten Sie HDR ein und lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Filme so, wie sie gesehen werden sollen.

Haben Sie einen Smart-TV? Wenn ja, welches haben Sie und war es das zusätzliche Geld wert? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Related posts:


6.03.2020