Wie man Excel's Was-wäre-wenn Analyse benutzt


Ein häufig übersehenes Feature von Excel ist das Was-wäre-wenn-Analyse-Tool, mit dem Sie verschiedene Szenarien untersuchen können, ohne die Werte in Ihrer Tabelle zu ändern. Diese Funktion ist besonders für Wirtschaftswissenschaftler und leitende Angestellte sowie für Unternehmenseigentümer nützlich, da Sie sehen können, wie sich verschiedene Werte auf Modelle, Formeln und projizierte Gewinne auswirken.

Excel's Was-wäre-wenn-Analyse-Tool

Angenommen, Sie besitzen ein kleines Unternehmen, das Widgets verkauft, und Sie haben festgestellt, dass Sie für jedes verkaufte Widget einen Gewinn von 10 US-Dollar erzielen. Um Ihren Gewinn beim Verkauf dieser Widgets zu ermitteln, erstellen Sie ein Arbeitsblatt in Excel, das folgendermaßen aussieht:

A Simple Profit Excel Calculation

Beachten Sie, dass die Zahl in Zelle A3 darstellt die Anzahl der verkauften Widgets und die Zahl in B3 stellt den Gewinn pro verkauftem Widget dar. Die Zahl in C3 wurde mit der folgenden Formel berechnet:

= A3 * B3

und stellt den Gewinn aus dem Verkauf von 1 Widget bei einem Gewinn von $ 10 dar.

Sie sind jedoch möglicherweise an Ihrem Gesamtgewinn bei verschiedenen verkauften Widgets interessiert. Angenommen, Sie möchten beispielsweise wissen, wie hoch Ihr Gewinn wäre, wenn Sie 100, 200 oder 300 Widgets verkaufen würden.

Eine Möglichkeit ist, die Zahl in A3 für jedes Szenario zu ändern oben identifiziert. Mit anderen Worten, Sie könnten A3 zu 100 ändern und die Veränderung des Gewinns in C3 notieren. Sie könnten dann das gleiche für 200 und 300 tun. Excel-WENN-Analyse-Funktion wurde jedoch nur für eine solche Gelegenheit entwickelt.

Um Excel-What-If-Analyse-Tool zu verwenden, klicken Sie zuerst auf Was-wäre-wenn-Analyse. Klicken Sie auf die Schaltfläche Was-wäre-wenn-Analyseund wählen Sie in der Liste der Optionen Szenario-Manager.

Excel What-If Analysis Scenario Manager

Sie sollten sich jetzt das Szenario-Manager-Fenster ansehen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, und Excel fordert Sie auf, das erste Szenario zu benennen. Sie können einen beliebigen Namen auswählen, aber es wäre ratsam, einen zu wählen, der das von Ihnen erstellte Szenario beschreibt. In unserem Beispiel benennen Sie das Szenario 100 Widgets.

Geben Sie im Feld Änderende Zellen A3ein und klicken Sie dann auf OK -Taste.

Excel What-If Analysis Add Scenario

Geben Sie im folgenden Fenster Szenarienwerte 100ein und klicken Sie auf >OK-Taste. Im Wesentlichen haben Sie ein neues Was-wäre-wenn-Szenario erstellt, das den Gesamtgewinn berechnet, wenn die Anzahl der in A3 verkauften Widgets 100 beträgt.

Excel What-If Analysis Scenario Values

Führen Sie die obigen Schritte aus, um zwei weitere Szenarien zu erstellen, eines für 200 Widgetsund eines für 300 Widgets. Danach sollte das Szenario-Manager-Fenster wie folgt aussehen:

Excel What-If Analysis Final Scenario Manager Window

Klicken Sie auf das Szenario 100 Widgetsund dann Klicken Sie auf die Schaltfläche Anzeigen. Beachten Sie, dass sich Zelle A3 auf 100 ändert und Zelle C3 auf $ 1.000 wechselt. Klicken Sie nun auf das Szenario 200 Widgetsund anschließend auf die Schaltfläche Anzeigen. Beachten Sie, dass sich Zelle A3 zu 200 ändert und Zelle C3 zu $ ​​2000 wechselt. Machen Sie dasselbe für das Szenario 300 Widgets.

Mit dem Was-wäre-wenn-Szenario können Sie auch eine Zusammenfassung aller Szenarien anzeigen, die Sie in den vorherigen Schritten erstellt haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zusammenfassungund geben Sie C3in das Feld Ergebniszelle ein.

Excel What-If Analysis Scenario Summary

Klicken Sie auf OKund Excel erstellt ein neues Arbeitsblatt, das alle Ihre Szenarien in einer praktischen Zusammenfassung anzeigt.

Excel Scenario Summary

Obwohl einfach, Dieses Beispiel zeigt, wie leistungsfähig die WENN-Analysefunktion von Excel sein kann. Mit einem Arbeitsblatt, das mit Daten und Formeln gefüllt ist, können Sie auf einfache Weise nützliche Szenarien für die WENN-Analyse mit Excel erstellen, um sich das Bearbeiten einzelner Zellen zu ersparen, um zu sehen, wie sich diese Änderungen auf die Werte in anderen Zellen auswirken. Viel Spaß!

am4125 - Datentabellen, bzw. "Was-Wäre-Wenn-Tabellen"

Related posts:


11.04.2010