Xbox Game Bar funktioniert nicht? 10 Korrekturen zum Ausprobieren


Die Spielleiste in Windows 10 versucht, ein wenig von dieser Xbox Magie auf Windows-Computer zu bringen. Durch einfaches Drücken der Windows-Taste und G können Sie die Spielleiste jederzeit aufrufen. Auf diese Weise können Sie schnell Ihre spielbezogenen Benachrichtigungen einchecken und Funktionen wie die Spielaufzeichnung aktivieren.

Normalerweise ist es schnell und bequem, aber einige Benutzer stellen fest, dass beim Versuch, die normalerweise vertrauenswürdige Spielleiste aufzurufen, nichts passiert. Alternativ wird die Spielleiste wie erwartet angezeigt, aber einige ihrer Funktionen funktionieren nicht.

Was können Sie tun? Eigentlich ein paar Dinge.

1. Überprüfen Sie, ob die Spielleiste aktiviert ist.

Auch wenn Ihre Spielleiste zuvor einwandfrei funktioniert hat, wurde sie möglicherweise durch eine Windows Update oder eine andere Änderung des Hintergrundsystems deaktiviert. Daher sollte Ihr Schritt immer darin bestehen, das Umschalten der Spielleiste zu überprüfen.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Startmenü.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen>Spiele
    1. Wählen Sie die Xbox-Spielleiste
      1. Stellen Sie sicher, dass Aufnehmen von Spielclips, Screenshots und Sendungen mit der Xbox-Spielleisteaktiviert ist.
      2. Wenn diese bereits aktiviert ist, versuchen Sie, sie ein- und auszuschalten nochmal. Wenn es immer noch nicht funktioniert, ist es Zeit, drastischere Maßnahmen zu ergreifen.

        In_content_1 all: [300x250] / dfp: [640x360]->

        2. Starten Sie Ihren Computer neu

        Ja, Ihr nächster Schritt sollte darin bestehen, den Computer einfach neu zu starten. Dies behebt eine überraschende Anzahl von Windows-Problemen und schließt manchmal auch die Windows-Spielleiste ein.

        3. Stellen Sie sicher, dass Windows aktualisiert wird.

        Die Game Bar ist eine Windows-Funktion. Daher wird die Spielekompatibilität und die allgemeine Stabilität manchmal mit einem Windows-Update verbessert. Wenn Sie Windows seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert haben, sollten Sie überprüfen, ob Aktualisierungen fällig sind. Aktualisieren Sie währenddessen auch Ihre GPU-Treiber und -Software, da diese manchmal die Game Bar beeinträchtigen können.

        4. Spiele im randlosen Fenstermodus ausführen

        Die meisten modernen Videospiele werden standardmäßig in einem randlosen Fenster ausgeführt, aber viele ältere Titel verwenden standardmäßig einen exklusiven Vollbildmodus. Überprüfen Sie die Spieleinstellungen, um festzustellen, ob der Vollbildmodus aktiviert ist, und wechseln Sie dann nach Möglichkeit in ein randloses Fenster.

        Einige Spiele verhindern, dass die Spielleiste angezeigt wird, wenn sie sich im exklusiven Vollbildmodus befinden. Dies ist ein möglicher Grund, warum sie nicht angezeigt wird.

        Beachten Sie jedoch, dass das Ausführen einiger Spiele in einem randlosen Fenster negative Auswirkungen haben kann auf die Leistung. Sie können im Allgemeinen auch nicht die Modi HDR verwenden, wenn Sie ein randloses Fenster verwenden.

        5. Direkte Verknüpfungen verwenden

        Nur weil die Spielleiste nicht angezeigt wird, wenn Sie die Verknüpfung in bestimmten Spielen verwenden, bedeutet dies nicht, dass sie nicht tatsächlich funktioniert. Wenn Sie beispielsweise nur eine Aufnahme starten oder stoppen möchten, können Sie sie über eine Tastenkombination aktivieren.

        Um eine Aufzeichnung des gerade gespielten Spiels zu starten oder zu stoppen, drücken Sie Win + Alt + R. Um einen Screenshot aufzunehmen, drücken Sie Win + Alt + Bildschirm drucken.Führen Sie unbedingt einen Test durch, der tatsächlich funktioniert, bevor Sie versuchen, etwas Entscheidendes aufzuzeichnen.

        6. Überprüfen Sie die Hotkey-Einstellung

        Die Tastenkombination Win + G ist die Standardeinstellung für die Windows-Spielleiste, kann jedoch angepasst werden. Dies bedeutet, dass ein möglicher Grund dafür, dass es nicht funktioniert, darin besteht, dass jemand die Combo geändert hat. So überprüfen Sie die aktuelle Verknüpfung:

        1. Öffnen Sie das Startmenü.
        2. Gehen Sie zu Einstellungen>Spielen.
        3. Wählen Sie Xbox-Spielleiste.
        4. Stellen Sie unter Tastaturkürzelsicher, dass die Win + G-Kombination noch gültig ist.
        5. Natürlich Während Sie hier sind, können Sie die Dinge nach Belieben ändern. Vergessen Sie jedoch nicht, welche neuen Hotkey-Kombinationen Sie ausgewählt haben!

          7. Hinzufügen zusätzlicher Windows 10 KN- und N-Installationen

          Aus rechtlichen Gründen, die zu lang sind, um hier darauf einzugehen, gibt es einige Versionen von Windows 10, die nicht mit allen installierten Medienkomponenten ausgeliefert werden. Wenn Sie Windows 10 KN oder N haben, müssen Sie die Windows Media-Funktionspaket manuell herunterladen und installieren, bevor die Spielleiste ordnungsgemäß funktioniert.

          8. Zurücksetzen der Game Bar App

          Eine gute Möglichkeit, Ihre Game Bar wieder zum Laufen zu bringen, besteht darin, sie auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Wenn also etwas beschädigt wurde, können Sie es einfach wieder so machen, wie es war, als Sie es zum ersten Mal verwendet haben.

          Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

          1. Öffnen Sie das Starten Sie das Menüund suchen Sie nach Hinzufügen oder Entfernen von Programmen. Wählen Sie es dann aus.
          2. Suchen Sie in der Liste der Anwendungen nach Xbox-Spielleiste.
            1. Wählen Sie im Eintrag in der Xbox-Spielleiste Erweiterte Optionenaus.
              1. Wählen Sie Zurücksetzen.
              2. Denken Sie daran, dass alle App-Daten gelöscht werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Sicherungskopien Ihrer Aufzeichnungen haben, wenn Sie sicher sein möchten.

                9. Überprüfen Sie, ob Ihr Spiel Aufzeichnungen zulässt.

                Ihre ganze Frustration kann darauf zurückzuführen sein, dass einige Spiele aus dem einen oder anderen Grund keine Aufzeichnung zulassen. Wenn sich die Game Bar nur weigert, mit einem bestimmten Spiel zu arbeiten, und es sich nicht um ein exklusives Vollbildproblem handelt, rufen Sie Google auf und prüfen Sie, ob andere Personen den Titel ebenfalls nicht aufzeichnen können.

                Wenn sich herausstellt, dass es nicht nur Sie sind, haben Sie möglicherweise kein Glück. Andererseits kann eine andere Anwendung als Game Bar dies möglicherweise tun.

                10. Alternativen zur Spielleiste verwenden

                Die Spielleiste ist großartig, da sie in Windows enthalten ist und die meiste Zeit gut funktioniert, aber bei weitem nicht die einzige Option ist. Es ist sicherlich auch nicht das leistungsstärkste!

                Beide großen GPU-Hersteller haben ihre eigene Software entwickelt. Im Fall von Nvidia heißt es ShadowPlay und ist Teil des GeForce Experience-Softwarepakets. AMD bezeichnet ihre Lösung als ReLive.

                In beiden Fällen Sie Holen Sie sich ein Spiel-Overlay mit ähnlichen Funktionen wie die Xbox Game Bar. Die Software, die für die Verwendung mit Ihrer spezifischen Grafikkarte entwickelt wurde, weist jedoch möglicherweise eine größere Spielekompatibilität und geringere Leistungseinbußen auf.

                Es gibt auch Optionen von Drittanbietern. Viele professionelle Spielestreamer verlassen sich auf eine Open Source-Anwendung namens OBS, die für Open Broadcast Software steht. Während OBS etwas weniger glänzend ist und mehr Zeit zum Erlernen benötigt, ist es unglaublich vielseitig und kann aus mehreren Quellen gleichzeitig aufnehmen.

                Es gibt keine Grenzen für das Spielen

                Hoffentlich diese einfachen Korrekturen wird Ihre Reise zu einem berühmten Spielgott wieder aufgenommen haben. Wie soll jemand wissen, wie meisterhaft Sie sind, wenn Sie keine Video-Beweise dafür haben? Egal, ob es sich um eine Game Bar oder eine der anderen hervorragenden Optionen handelt, die wir heutzutage haben, die Erhaltung Ihrer Erfolge ist nur einen Knopfdruck entfernt.

                Related posts:


                6.04.2021