12 Nützliche Tipps und Tricks zu Microsoft Word


Möglicherweise verwenden Sie Microsoft Word jetzt oder müssen es in Zukunft verwenden. Es ist mit Sicherheit das beliebteste Textverarbeitungsprogramm für Windows. Wenn Sie also einige nützliche Microsoft Word-Tipps kennen, können Sie Ihre Produktivität steigern und Ihre Arbeit beschleunigen.

Unabhängig davon, ob Sie neu bei Microsoft sind Wir hoffen, dass mindestens einige der unten genannten Tipps für Sie nützlich sind, wenn Sie Word verwenden oder es bereits seit Jahren verwenden.

Ohne Formatierung einfügen

Wenn Sie etwas von einer anderen Stelle kopieren müssen, aber nicht möchten, dass sich die Schriftart von der derzeit in Ihrem Word-Dokument verwendeten ändert, kopieren Sie sie wie gewohnt, und drücken Sie dann Strg + Umschalt + V.Dadurch wird sichergestellt, dass der Inhalt eingefügt wird, Formatierungen wie Textfarbe, -größe und -schrift werden jedoch nicht berücksichtigt.

Formatierung löschen

Wenn Sie die Formatierung eines bestimmten Teils Ihres Dokuments löschen möchten, markieren Sie einfach diesen Bereichund klicken Sie auf Formatierung löschenicon. Das Symbol sieht wie ein kleiner Radiergummi neben dem Buchstaben A aus.

Wenn Sie die Formatierung aller Elemente in Ihrem Dokument löschen möchten, drücken Sie Strg + A, um alle Elemente in hervorzuheben Klicken Sie auf das Dokument und dann auf das Symbol zum Löschen der Formatierung.

Markieren Sie schnell einen Textbereich

Anstatt zu klicken und zu ziehen Um einen Textbereich in Microsoft Word hervorzuheben, können Sie stattdessen einmal klicken, um den Textcursoran den Anfang des Bereichs zu setzen, den Sie hervorheben möchten, Umschalttaste gedrückt haltenKlicken Sie dann auf das Ende des Bereichs, den Sie markieren möchten.

Mehrere Fehler schnell ersetzen

Haben Sie gerade ein langes Dokument fertig gestellt und gerade bemerkt, dass Sie einen kleinen Fehler für ein Wort gemacht haben, z. B. Landmark anstelle von Landmark? Sie können dies mit Suchen und Ersetzen innerhalb weniger Sekunden beheben.

Drücken Sie zunächst Strg + F, und das Tool zum Suchen und Ersetzen wird geöffnet. Klicken Sie anschließend auf Ersetzenund geben Sie das Wort oder den Ausdruck ein, den Sie ersetzen möchten. Geben Sie anschließend den gewünschten Inhalt ein, der durchersetzt werden soll.

Listen schnell kopieren und erstellen

Angenommen, Sie müssen ein Dokument durchgehen, bestimmte Wörter / Ausdrücke auswählen und daraus eine Liste erstellen.

Anstatt hin und her zu gehen, schreiben Sie jedes Element jedes Mal in die Liste Wenn Sie ein Wort sehen, können Sie einfach jedes Wort markierenund STRG + F3 drücken.Sie können dies mehrmals tun, bis Sie jedes Wort / jede Phrase gefunden haben.

Wenn Sie fertig sind, gehen Sie in den Bereich des Dokuments, in dem die Liste erstellt werden soll, und drücken Sie Strg + UMSCHALT + F3, umalle markierten Bereiche einzufügen, die Sie gerade kopiert haben. Diese Funktion wird als Spitze in Word bezeichnet.

Als letzter Schritt können Sie den Inhalt markieren und die Wörter / Phrasen mit den Aufzählungszeichen oder den Nummerierungswerkzeugen in der Symbolleiste in eine verwandeln geordnetere Liste.

Symbolleistenleiste entfernen

Wenn Sie ablenkungsfrei schreiben möchten, können Sie die Symbolleistenleiste entfernen, die sich oben auf Ihrer befindet Dokument durch Drücken von Strg + F1. Wenn Sie es wieder benötigen, können Sie erneut Strg + F1 drücken, um es wieder anzuzeigen.

Wörter mit einem Tastendruck löschen

Sie müssen einen großen Teil löschen Text? Anstatt die Rücktaste gedrückt zu halten, können Sie auch STRGgedrückt halten und dann STRGdrücken.

Wenn Sie dies tun, wird jedes Mal ein Wort gelöscht, wenn Sie auf drücken Rücktaste statt nur eines Zeichens. Halten Sie die Rücktaste und die Strg-Taste gleichzeitig gedrückt, um blitzschnelle Textblöcke zu löschen.

Verwenden Sie die Option "Sagen Sie mir, was Sie tun möchten"

Wenn Sie versuchen, eine Funktion in Microsoft Word zu finden, sich aber nur schwer in den Menüs zurechtfinden oder sich nicht an die Verknüpfung erinnern können, klicken Sie auf Was soll ich tun?Verknüpfung oben in der Symbolleiste.

Hier können Sie die Aktion eingeben, die Sie ausführen möchten, und Sie erhalten kontextbezogene Antworten, die Sie nutzen können. Wenn Sie beispielsweise "Tabelle erstellen"eingeben, erhalten Sie einige Optionen zum Erstellen einer Tabelle aus Ihrem Word-Dokument.

Dieses Tool ist etwas, das viele Word-Benutzer in früheren Versionen möglicherweise nicht verwenden Das gibt es sogar, aber es ist unglaublich nützlich.

Ein Wort schnell nachschlagen

Wenn Sie aber ein Word-Dokument bearbeiten Kontext benötigen, können Sie das Smart Lookup-Tool verwenden. Markieren Sie einfach ein Wort, klicken Sie mit der rechten Maustasteund klicken Sie auf Smart Lookup.

Dadurch wird ein kleines Fenster mit Informationen geöffnet in Bezug auf das Wort. Das Wechseln zu Ihrem Browser und das Durchführen einer Suche sind nicht so einfach.

Rechtschreib- und Grammatikprüfung deaktivieren

Erstens ist es allgemein bekannt, dass Sie mit der rechten Maustaste auf a klicken können Wort mit einem Rechtschreibfehler und klicken Sie auf "Zum Wörterbuch hinzufügen". Dies ist nützlich, wenn Sie Abkürzungen oder fiktive Wörter verwenden. Sie können die Rechtschreib- und Grammatikprüfung auch vollständig deaktivieren, um diese lästigen roten und grünen Linien zu entfernen.

Um die Rechtschreib- und Grammatikprüfung in Word nur für ein Dokument zu deaktivieren, klicken Sie anschließend auf DateiOptionenund dann auf Prüfenklicken. Sie müssen dann die beiden Optionen zum Ausblenden von Rechtschreib- und Grammatikfehlernin dem Dokument aktivieren, in dem Sie gerade schreiben.

Erstellen Sie Ihre eigenen Einstellungen für die automatische Korrektur

Haben Sie einige Wörter, die Sie einfach nicht richtig buchstabieren können? Oder gibt es lange Wörter oder Sätze, die Sie sehr oft schreiben? Sie können benutzerdefinierte AutoKorrektur-Einstellungen verwenden, um Ihr Leben erheblich zu vereinfachen.

Klicken Sie einfach auf Datei, dann auf Optionenund anschließend auf Korrektur. Klicken Sie anschließend auf Autokorrekturoptionen. Sie können dann Ihre eigenen benutzerdefinierten Wörter hinzufügenund anschließend die Korrektur, durch die Sie sie ersetzen möchten. Benutzerdefinierte Autokorrektur kann eine hervorragende Möglichkeit sein, Ihre Produktivität zu steigern.

Sie können damit nicht nur allgemeine persönliche Rechtschreibfehler korrigieren, sondern auch schnelle Abkürzungen in lange Wörter oder Sätze umwandeln, um Zeit zu sparen.

Ändern der Seitenfarbe für die einfache Anzeige

Es wurde zum universellen Standard für die Farbe eines Textdokuments sei strahlend weiß. Manchmal kann dies die Belastung für Ihre Augen sein. Wenn Sie die Seitenfarbe in Sepia ändern möchten, das einen dunkleren Gelbton aufweist, klicken Sie auf das Kontrollkästchen Was soll ich tun?und geben Sie Seitenfarbe ändernein./ p>

Klicken Sie in den Ergebnissen auf Seitenfarbe, und Sie haben eine Reihe von Optionen zur Auswahl, einschließlich Sepia, was für die Augen weitaus einfacher ist.

Zusammenfassung

Wussten Sie schon, welche Microsoft Word-Tipps wir in diesem Artikel erwähnt haben? Wenn nicht, welche sind Ihrer Meinung nach für Sie am nützlichsten? Lassen Sie es mich wissen und teilen Sie Ihre eigenen Microsoft Word-Tipps in den Kommentaren unten. Viel Spaß!

Top 25 Word 2016 Tips and Tricks

Related posts:


28.11.2018