6 eBay Käufer- und Verkäufer-Betrug zum Erkennen und Vermeiden


eBay ist der Flohmarkt des Internets. Es ist eine erstaunliche Seite voller potenzieller Schätze, egal ob Sie nach einem schwer zu finden Videospiel oder Justin Timberlakes halb gegessenem French Toast suchen.

Leider ist es auch voll von Betrügern, die schnell Geld verdienen wollen. Obwohl eBay über einen starken Käuferschutz verfügt, müssen Sie beim Navigieren auf diesem Online-Basar vorsichtig sein.

Vorgewarnt zu werden ist gewappnet. Wenn Sie wissen, auf welche eBay-Betrügereien Sie achten müssen, können Sie sich besser vor böswilligen Elementen schützen, die von Ihrem Geld leben möchten.

Zu vermeidende Betrügereien bei eBay-Verkäufern

Achten Sie auf einen der folgenden Verkäufer-Betrügereien bei eBay.

Falscher Name auf dem Versandetikett

Die meisten Leute werfen alle E-Mails weg, die sie erhalten haben und die nicht adressiert sind zu ihnen. Die meisten Leute öffnen es nicht, besonders wenn es sich um ein Paket handelt. Stattdessen markieren sie es als falsch geliefert. Betrüger nutzen dies und senden ein Paket mit der richtigen Adresse, aber dem falschen Namen auf dem Etikett. Da die meisten Leute das Paket zurückgeben, kann der Betrüger es weiterverkaufen.

Wenn ein eBay-Paket zurückgegeben oder abgelehnt wird, kann der Verkäufer das Geld und das Produkt behalten - nur um sich umzudrehen und es erneut zu verkaufen jemand anderes. Sobald eine Transaktion auf diese Weise abgeschlossen ist, kann der Käufer sie nicht mehr bestreiten und hat daher keine Möglichkeit, sein Geld zurückzubekommen.

Achten Sie auf leere Kisten

Es scheint, dass jedes Jahr ein bestimmter Artikel sehr gefragt ist. Vor Jahren war es der Furby. Vor ein paar Weihnachten war es das Pie Face Brettspiel. Der Betrug "leere Kiste" liegt vor, wenn ein Verkäufer einen Artikel zum Verkauf stellt, der sehr gefragt ist. Da so viele Leute es wollen, werden die meisten es sofort kaufen, ohne die Beschreibung zu lesen.

Der Artikel wird zum oder über dem Marktwert aufgeführt, nur damit der Käufer die Schachtel herausfindet, ist dies einfach: an Leere Box. Wenn in der Beschreibung eindeutig angegeben ist, dass das Produkt nichts anderes als eine Schachtel ist, kann der Käufer leider nichts tun. Lesen Sie die Beschreibung vor dem Kauf sorgfältig durch, egal wie viel Sie möchten.

Vorsicht vor "nicht getesteten" Elementen

Es ist ein häufiger Betrug, dass Verkäufer einen wertvollen Artikel zum Verkaufspreis zum Verkauf anbieten, ihn jedoch als "ungetestet" auflisten. In den meisten Fällen ist es einfach genug, ein Produkt zu testen, bevor Sie es verkaufen. Ein Artikel, der als „ungetestet“ aufgeführt ist, bedeutet, dass der Verkäufer zumindest zu faul ist, um sich anzustrengen.

Andererseits gibt es legitime Fälle, in denen ein ungetestetes Produkt ein Qualitätsfund sein kann . Das Problem ist, dass es schwer zu sagen ist. Wenn Sie darauf stoßen, sehen Sie sich das Profil des Verkäufers an. Wenn sie einen niedrigen Feedback-Score haben, meiden Sie es. Sie sollten sich auch die Verkaufsgeschichte ansehen.

Viele Betrüger kaufen und verkaufen Produkte über sekundäre Konten an sich selbst, um ihre Feedback-Prozentsätze hoch genug zu halten, damit Käufer glauben, sie seien legitim. In solchen Fällen wird es wahrscheinlich eine große Anzahl kleiner Käufe und Verkäufe geben.

zu vermeidende eBay-Käuferbetrügereien

Beachten Sie die folgenden Käuferbetrügereien bei eBay.

Käuferansprüche, die Sie nur gesendet haben eine leere Box

Im Gegensatz zum Verkäufer-Betrug, bei dem es sich um leere Kisten handelt, können Sie sich gegen diesen Betrug wehren. Stellen Sie sicher, dass Sie fotografische Beweise (mit auf Ihrer Kamera aktivierten Metadaten) verwenden, um den gesamten Verpackungs- und Versandprozess jedes Mal zu dokumentieren.

Dieser Betrug funktioniert so, dass der Käufer Sie des Betrugs beschuldigt und behaupten, Sie haben nur eine leere Box gesendet. Sie können sich an eBay wenden und gegen den Streit Berufung einlegen. Wenn Sie jedoch nicht alle Schritte des Prozesses dokumentiert haben, entscheidet eBay zugunsten des Käufers. eBay ist ein Pro-Käufer-Unternehmen, und dieser Betrug nutzt diese Tatsache aus.

Käufer behaupten, sie hätten den Artikel nie erhalten

Aufgrund von eBay Kaufschutz Richtlinien ist es für jemanden unglaublich einfach zu behaupten, dass er das Paket nie erhalten hat, und Sie zu einer Rückerstattung zu zwingen. Sie können jedoch bei Lieferung eine Unterschrift anfordern. Dies ist tatsächlich für einen Kauf über 750 USD erforderlich, aber viele Verkäufer sind sich dieser Tatsache nicht bewusst.

Verfolgen Sie jede Sendung bis zur Lieferung und bewahren Sie die Dokumentation auf, wenn sie eintrifft. Wenn Sie etwas im Wert von mehr als 750 US-Dollar wie Computer oder Spielekonsole versenden, müssen Sie bei der Lieferung eine Unterschrift anfordern. Wenn die Person für das Paket unterschreibt, kann sie nicht behaupten, dass es nicht geliefert wurde.

Käufer erstattet Paket mit einem defekten Artikel zurück

Dieser Betrug ist ebenfalls vorhanden verbreitet. Jemand kauft einen Artikel wie ein iPhone und behauptet dann, er sei bei Lieferung defekt. Sie werden es mit einem kaputten iPhone zurückschicken, aber es wird nicht das sein, das Sie gesendet haben - es wird ein Telefon sein, das sie genau zu diesem Zweck herumliegen hatten. Sie behalten das Telefon und erhalten ihr Geld zurück.

Der beste Weg, um diesen Betrug zu vermeiden, besteht darin, alles zu dokumentieren, was Sie über den von Ihnen verkauften Artikel wissen können. Suchen Sie nach bestimmten Seriennummern, IME-Nummern und sogar Markierungen auf dem Artikel selbst oder der Schachtel. Fotos machen. Halten Sie alle diese Informationen bereit, falls Sie eine Rückerstattung bei eBay anfechten müssen. Dies ist zwar keine Garantie, bietet Ihnen jedoch eine bessere Chance, gegen den Betrüger zu kämpfen.

Related posts:


16.09.2020