So beheben Sie „Ein Fehler ist aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut“ auf YouTube


Youtube ist sehr beliebt. Viele von uns sehen sich mindestens einmal am Tag ein Video an, sodass wir irgendwann auf irgendeine Art von Fehler stoßen werden. Die häufigste ist die Fehlermeldung „Ein Fehler ist aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut“.

Videos werden nicht abgespielt, wenn dieser Fehler auftritt, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, ihn zu beheben.

Inhaltsverzeichnis

    Die Fehlermeldung erscheint normalerweise, wenn Sie versuchen, Spielen Sie ein beliebiges YouTube-Video ab, da die Ursache die gesamte Plattform betrifft. In einigen Fällen tritt es möglicherweise nur beim Abspielen bestimmter Videos auf. In jedem Fall haben Sie es wahrscheinlich mit beschädigten Browserdateien, einer fehlerhaften DNS-Cache oder einem durchgedrehten Werbeblocker zu tun.

    In diesem Artikel Wir werden die häufigsten Probleme untersuchen, die zu "einem Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal" auf YouTube führen und Ihnen zeigen, wie Sie sie beheben können.

    Was kann die Ursache sein "Ein Fehler ist aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut" ” auf YouTube

    Die meisten dieser Fehlermeldungen werden durch eine Reihe von Problemen verursacht:

    1. Beschädigte Browserdateien: Der Fehler kann verursacht werden durch fehlende oder beschädigte Browserdateien, die aus schlecht zwischengespeicherten Daten oder einem Computervirus resultieren. Die beste Lösung ist, Ihren Browser neu zu installieren.
    2. Der ISP hat den falschen DNS zugewiesen: Ihr Internetdienstanbieter gibt Ihnen automatisch einen DNS, aber manchmal verhindert dies, dass YouTube-Videos funktionieren. Um dies zu beheben, können wir stattdessen ein öffentliches DNS verwenden.
    3. Interferenz durch Werbeblocker: Viele von uns sind mit Werbeblockern, um diese lästigen platzierten Anzeigen loszuwerden in allen YouTube-Videos. Manchmal verhindert ein Werbeblocker, dass das gesamte Video statt nur der Anzeigen abgespielt wird. Um dies zu testen, deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker und starten Sie Ihren Browser neu.
    4. Zerbrochener DNS-Cache: DNS-Daten wirken sich auf Ihren Browser aus und ein fehlerhafter Cache verursacht Probleme. Durch einfaches Löschen des DNS-Cache sollte dies behoben werden.
    5. Veraltete Treiber und Plug-ins: Einige Treiber, insbesondere die Audiotreiber, haben Berichten zufolge Fehler beim Abspielen von YouTube-Videos verursacht. Stellen Sie sicher, dass sie auf dem neuesten Stand sind. Dein Browser kann auch von bestimmten Plugins betroffen sein, die veraltet oder nicht mit YouTube kompatibel sind.
    6. Wenn du nicht weißt, was die Wiedergabefehlermeldung verursacht, schauen wir uns die einzelnen Probleme an Oben. Unten finden Sie mehrere Fixes, die dieses Problem beheben können.

      Versuchen Sie einen anderen Browser

      Tritt der Fehler auf in einem anderen Browser? Versuchen Sie, YouTube-Videos in einem frisch installierten Firefox-, Edge-, Safari- oder Chrome-Browser abzuspielen, um zu sehen, ob dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird.

      Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie einfach Ihren aktuellen Browser entfernen und neu installieren. Dadurch werden Ihre Cookies, der Verlauf, der Cache, die Plugins und alles andere, was den Fehler wahrscheinlich verursacht hat, gelöscht.

      Löschen Sie den DNS-Cache

      Wenn die Fehlermeldung in jedem von Ihnen verwendeten Browser angezeigt wird, könnte Ihr DNS-Cache das Problem sein. Sie können viele Browserfehler beheben, indem Sie einfach Ihren DNS-Cache leeren.

      Um ihn zu löschen, öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den folgenden Befehl ein:

      ipconfig /flushdns

      Dadurch werden alle Daten aus dem DNS-Cache entfernt und das System gezwungen, neue Daten abzurufen. Wenn dies nicht hilft, ändern Sie im nächsten Schritt den DNS-Anbieter.

      Ändern Sie Ihr DNS

      Ihr Domainnamenserver wird normalerweise automatisch von Ihrem Internetdienstanbieter eingerichtet. In einigen Fällen verhindert dieser bestimmte DNS, dass Sie YouTube-Videos abspielen können. Um dies zu umgehen, ändern Sie es in ein beliebiges öffentliches DNS. Einer der vertrauenswürdigsten ist das öffentliche DNS von Google. Es stehen jedoch noch viele weitere zur Auswahl, lesen Sie also unbedingt unseren Artikel über die beste kostenlose öffentliche DNS-Server.

      1. Um Ihr DNS zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen>Netzwerk & Einstellungen>Netzwerkverbindungenund klicken Sie auf Adapteroptionen ändern.

      2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre aktive Netzwerkverbindung, wählen Sie Eigenschaften und Sie sehen eine Liste der Netzwerkadapter.

      3. Wählen Sie Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)und klicken Sie auf Eigenschaften. Dies öffnet das Fenster, in dem Sie den DNS-Server ändern können.

      4. Wählen Sie die Option Folgende DNS-Serveradressen verwendenund geben Sie die neuen DNS-Serveradressen ein.

      Wenn Sie die kostenlosen öffentlichen DNS-Server von Google verwenden möchten, geben Sie die folgenden Adressen in die bevorzugten und alternative DNS-Serverfelder:

      8.8.8.8

      8.8.4.4

      Sie können eine der beiden als Ihre bevorzugte Adresse verwenden. Außerdem können Sie die öffentlichen DNS-IPv6-Adressenauf die gleiche Weise festlegen.

      Die Schritte sind die gleichen, außer dass Sie Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6)aus der Liste der Netzwerkadapter auswählen und die folgenden Adressen für das kostenlose öffentliche DNS von Google eingeben müssen Server:

      2001:4860:4860::8888

      001:4860:4860::8844  

      Browserdaten löschen

      Sie können die meisten browserbezogenen Probleme beheben, indem Sie die Browserdaten löschen. Das Löschen von Cache-Daten ist einfach und wir zeigen Ihnen, wie Sie es mit Firefox machen. Im Wesentlichen sind die Schritte die gleichen, unabhängig davon, ob Sie Firefox, Chrome, Safari oder Edge verwenden. Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Browser benötigen, lesen Sie unseren ausführlichen Artikel zu So löschen Sie den Cache eines Webbrowsers.

      Öffnen Sie zunächst Ihren Firefox-Browser, klicken Sie auf Dreizeiliges Menüsymbolin der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie Einstellungen.

      Sobald Sie Wählen Sie im Einstellungsfeld Datenschutz und Sicherheitaus. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Abschnitt Cookies und Websitedatenfinden, und klicken Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.

      Dies wird geöffnet ein neues Fenster, in dem Sie alle Ihre Cookies und Websitedatenund zwischengespeicherten Webinhaltelöschen können. Wählen Sie beides aus, um den gesamten Code und die temporären Dateien zu entfernen, die verschiedene Websites auf Ihrem System gespeichert haben.

      Jetzt können Sie Ihren Browser neu starten und versuchen, ein YouTube-Video anzusehen. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Fehlerbehebung fort.

      Deaktivieren und aktivieren Sie YouTubes Autoplay

      Laut einigen Berichten führt die Autoplay-Funktion von YouTube zu der Meldung "Ein Fehler ist aufgetreten, bitte versuchen Sie es erneut". später“ Fehler. Um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist, deaktivieren und aktivieren Sie die Autoplay-Funktion.

      Gehen Sie zu YouTube und spielen Sie ein beliebiges Video ab. Sie finden die Autoplay-Funktion in der Steuerleiste des Videos in der unteren rechten Ecke. Standardmäßig ist es auf Eineingestellt.

      Wenn es aktiviert ist, deaktivieren Sie es und aktualisieren Sie die YouTube-Seite. Wenn es deaktiviert ist, aktivieren Sie es stattdessen. Schließen Sie als Nächstes Ihren Webbrowser und öffnen Sie ihn erneut. Wiederholen Sie den vorherigen Aktivierungs-/Deaktivierungsschritt. Überprüfe, ob der Fehler auftritt.

      Browsererweiterungen deaktivieren

      Bestimmte Erweiterungen können dazu führen, dass YouTube nicht richtig funktioniert. Um herauszufinden, ob eines Ihrer Browser-Add-Ons die Wiedergabe von Videos verhindert, deaktivieren Sie alle Erweiterungen.

      Wir verwenden Firefox als Beispiel für die Deaktivierung von Browsererweiterungen, aber Sie können die gleichen Schritte auch mit anderen Browsern durchführen. Die Namen der Optionen können unterschiedlich sein, suchen Sie also nach Erweiterungen oder Add-ons.

      Starten Sie Firefox und gehen Sie zum Browsermenü, wo Sie Add-ons und Themesfinden .

      Klicken Sie im linken Bereich auf die Option Erweiterungenund Sie sehen alle Ihre aktiven Erweiterungen unter AktiviertSpaltenüberschrift. Um einige oder alle zu deaktivieren, klicke einfach auf den Ein-/Ausschalter.

      Wenn du alle deaktiviert hast und YouTube einwandfrei funktioniert, solltest du damit beginnen, die Erweiterungen zu aktivieren nacheinander, bis der Fehler wieder auftaucht. Auf diese Weise finden Sie heraus, welche Erweiterung das Problem ist, und entfernen es dauerhaft.

      Überprüfen Sie Ihren Werbeblocker

      Verwenden Sie eine Werbeblocker bis verhindern, dass Anzeigen abgespielt werden? Wenn ja, könnte es eine der Funktionen von YouTube blockieren, und das verursacht den Fehler. Der einfachste Weg, dies zu testen, besteht darin, den oben beschriebenen Schritt auszuführen und die Werbeblocker-Erweiterung zu deaktivieren.

      Wenn die Werbeblocker-Software der Übeltäter ist, kannst du sie entfernen und eine andere installieren oder YouTube hinzufügen auf seine Whitelist. Jeder Werbeblocker hat einen Abschnitt "Ausschließen", um die Webadresse der Website einzugeben, die Sie auf die weiße Liste setzen möchten. Einige von ihnen, wie uBlock Origin, sind jedoch noch einfacher und Sie müssen lediglich die Schaltfläche „Deaktivieren“ drücken, während Sie eine bestimmte Website besuchen.

      Überprüfen Sie Ihren Antivirus

      Wenn Sie zusätzlich zu Windows Defender Antivirensoftware verwenden, sollten Sie diese deaktivieren, um zu sehen, ob sie das Problem auf YouTube verursacht. Dies ist selten das Problem, aber es lohnt sich, es zu untersuchen.

      Wenn das Antivirus das Problem verursacht, versuchen Sie es mit der Funktion "Reparieren" oder deinstallieren Sie es.

      Installieren Sie Ihren Webbrowser neu

      Wenn Sie alles versucht haben und der Fehler auf YouTube immer noch auftritt, ist es an der Zeit, Ihren Browser neu zu installieren. Egal, ob Sie Firefox, Chrome, Edge oder einen anderen verwenden, der Neuinstallationsprozess löscht alles, was den Fehler verursachen könnte.

      Um Ihren Browser zu deinstallieren, gehen Sie zu Systemsteuerung>Programme>Programme und Funktionenund suchen Sie in der Programmliste nach Ihrem Browser. . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

      Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, laden Sie den Browser von der offiziellen Website herunter und installieren Sie ihn neu. Alternativ können Sie einen anderen Webbrowser ausprobieren.

      Wir hoffen, dass eine dieser Lösungen den Fehler „ein Fehler ist aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal“ behoben hat. Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welcher Fix für Sie funktioniert hat!

         

      Related posts:


      26.09.2021