So erstellen Sie einen benutzerdefinierten Zoom-Hintergrund


Zoom verfügt bereits über eine großartige Technologie zum Einrichten und Anpassen Ihres eigenen Profils. Mit einer solchen Funktion können Sie einen benutzerdefinierten Zoom-Hintergrund platzieren, auch wenn Sie haben keinen grünen Bildschirm.

Die Funktion für den virtuellen Hintergrund ist einfach einzurichten, Sie sollten jedoch einige Tipps dazu befolgen Stellen Sie sicher, dass es wie vorgesehen funktioniert. Wenn Sie einen grünen Bildschirm haben, ist die Verwendung eines benutzerdefinierten Zoom-Hintergrunds besser, Sie können jedoch auf einen verzichten.

So erstellen Sie einen benutzerdefinierten Zoom-Hintergrund

Sobald Sie Zoomen installiert haben, können Sie einen benutzerdefinierten Hintergrund hinzufügen, indem Sie das Einstellungsmenü aufrufen. Klicken Sie oben rechts unter Ihrem Profilbild auf das Zahnrad. Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Virtueller Hintergrund.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihren eigenen virtuellen Hintergrund hinzuzufügen. Von hier aus können Sie bereits klicken, um aus einer Reihe grundlegender Hintergründe auszuwählen. Auf diese Weise können Sie testen, wie die Dinge mit Ihrem Setup funktionieren.

Nicht alle Setups werden zu guten Ergebnissen führen. Wenn Sie ein Ergebnis von höchster Qualität erzielen möchten, sollten Sie einen Greenscreen kaufen. Andernfalls können Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sicherzustellen, dass Sie Ihren eigenen Hintergrund und nicht einen Teil Ihres Gesichts oder Ihrer Objekte im Vordergrund entfernen.

  • Richten Sie Ihre Kamera beispielsweise vor einem einfarbigen Hintergrund ein
  • Eine Wand mit grüner Farbe funktioniert am besten. Andernfalls wählen Sie Farben, die sich von Ihrem Hautton abheben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Kleidung tragen, die nicht zu Ihnen passt Ihre Hintergrundfarbe.
  • Für bessere Ergebnisse experimentieren Sie mit dem Hinzufügen oder Verringern des Lichts in Ihrem Raum.
  • Eine Kamera mit höherer Qualität erzielt häufig bessere Ergebnisse.
  • Sobald Sie die Grundlagen verstanden haben, ist es Zeit, ein eigenes Bild für Ihren benutzerdefinierten Hintergrund hinzuzufügen. Sie können ein beliebiges Bild von Ihrem PC auswählen. Es wird jedoch empfohlen, ein Seitenverhältnis von 16: 9 mit einer Auflösung von mindestens 1280 × 720 Pixel zu verwenden.

    In_content_1 all: [300x250] / dfp : [640x360]->

    Wenn Sie hochwertige, lizenzgebührenfreie benutzerdefinierte Zoom-Hintergründe benötigen, können Sie aus Tausenden von kostenlose stock photo sites auswählen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr eigenes Bild als benutzerdefinierten Zoom-Hintergrund hinzuzufügen.

    • Klicken Sie auf der Hauptseite auf das Zahnrad.
    • Klicken Sie auf Virtueller Hintergrund.
    • Klicken Sie auf + Bild hinzufügen.
    • Wählen Sie ein Bild aus den lokalen PC-Dateien aus.
    • Auf die gleiche Weise können Sie auch benutzerdefinierte Video-Zoom-Hintergründe hinzufügen. Damit ein benutzerdefinierter Videohintergrund funktioniert, benötigt Zoom jedoch weitere Hilfe.

      Sie müssen einen grünen Bildschirm oder einen einfarbigen Videohintergrund verwenden. Möglicherweise müssen Sie Ihr Setup und Ihre Beleuchtung anpassen, bis die Option verfügbar ist. Andernfalls wird die Meldung "Ein einfarbiger Videohintergrund ist erforderlich" angezeigt.

      Wenn möglich, bietet Zoom eine neue Schaltfläche in der Virtuelle Hintergrundseite, auf der der Benutzer aus einem Video oder einem Standbild auswählen kann.

      So erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Zoom-Hintergrundbild für Ihr Zimmer

      Sie können nicht nur Ihren persönlichen Hintergrund festlegen, sondern auch einen Hintergrund für Ihr Zimmer festlegen Raum.

      Um Ihren eigenen benutzerdefinierten Zoom-Hintergrund für Ihren Raum hinzuzufügen, melden Sie sich zuerst bei Zoom-Website an.

      • Klicken Sie oben rechts auf Mein Konto.
      • Klicken Sie anschließend auf der linken Seite unter ADMINauf Raumverwaltung.
      • Klicken Sie anschließend auf Zoomräume.
      • Klicken Sie neben Ihrem Raum auf die Schaltfläche Bearbeiten.
      • Scrollen Sie nach unten zu Hintergrundbild für Zoomräume.
      • Klicken Sie auf Bild hochladenund wählen Sie ein Bild aus.
      • Die empfohlene Auflösung für einen Zoomraumhintergrund beträgt 1920 × 1080 Pixel. GIF-, JPG- und PNG-Bilder werden unterstützt.

        Sie können auch einen virtuellen Hintergrund mit grünem Bildschirmfestlegen. Direkt unter der Hintergrundbildoption sehen Sie eine Option zum Aktivieren des virtuellen Hintergrundsfür Ihr Zimmer. Klicken Sie hier, um diese Funktion zu aktivieren, und klicken Sie dann auf ein Standardbild oder laden Sie hier Ihr eigenes hoch.

        Wo Sie benutzerdefinierte Zoom-Videohintergründe finden

        Suchen eines Bilds Im Internet als Hintergrund zu verwenden ist recht einfach, aber wenn es um Videohintergründe geht, ist es etwas schwieriger.

        Der schwierige Teil besteht darin, Hintergrundvideos zu finden, die sich perfekt wiederholen, sodass Sie eine erstellen bessere Wirkung. Wenn ein Video ständig hin und her springt, wird das Eintauchen wirklich ruiniert. Hier sind einige unserer besten Vorschläge, um benutzerdefinierte Zoom-Videohintergründe zu finden, die sich perfekt wiederholen.

        Coverr

        Coverr ist eine kostenlose Video-Website mit einer großen Bibliothek von Inhalten zum Download zur Verfügung. Vor kurzem hat Coverr einen eigenen Bereich für virtuelle Zoom-Hintergründe hinzugefügt, in dem alle Inhalte gefiltert werden, die als für die Verwendung als virtueller Hintergrund geeignet markiert sind.

        Hier finden Sie alle Arten von Aufnahmen, von friedlichen Kulissen bis hin zu unglaublichen Sehenswürdigkeiten. Sie werden viele schöne Hintergründe finden, die sich in einer Schleife befinden, sodass sie als virtueller Zoom-Videohintergrund genau zu Hause passen.

        Pexel

        Pexels ist eine weitere kostenlose Website mit Fotos und Videos. Es gibt zwar keinen eigenen Bereich für Zoom-Videohintergründe, aber eine schnelle Suche nach genau diesem Bereich liefert eine große Liste relevanter Ergebnisse.

        Während Coverr auf den ersten Blick realistischere Hintergründe bietet, bietet Pexels eine Vielzahl kreativerer Optionen, wie eine Schule bunter Fische oder atemberaubende Quallen im Dunkeln.

        Canva

        Canva ist ein wirklich leistungsstarkes Erstellungswerkzeug, das jetzt einen Abschnitt zum Erstellen Ihrer eigenen benutzerdefinierten Zoom-Hintergründe enthält. Sie können ordentliche Effekte, Hintergrundbilder, Videos, Aufkleber und mehr hinzufügen. Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihre Kreation herunterladen und direkt in Ihren Zoomraum oder Ihr Konto hochladen.

        Related posts:


        23.05.2020