Unterschiede zwischen Microsoft Excel Online und Excel For Desktop


Wenn Sie ein Office 365-Abonnement haben, haben Sie Zugriff auf alle Funktionen, die die Cloud-basierten Versionen von Office-Anwendungen bieten. Bedeutet dies jedoch, dass Microsoft Excel Online über alle Funktionen verfügt, die Sie in Excel für den Desktop finden?

In diesem Artikel werden wir die beiden Funktionen nebeneinander vergleichen und zeigen, welche Funktionen vorhanden sind Wenn Sie Microsoft Excel Online verwenden, wird dies fehlen.

Das Home-Menü

Ausgehend vom Home-Menü sieht es auf den ersten Blick wie das Menü in Microsoft Excel aus Online fehlen viele Schaltflächen in der Excel for Desktop-Version.

Dies ist technisch gesehen nicht der Fall, sondern nur, dass die Online-Version Dropdown-Menüs stärker nutzt.

Was fehlt also in Microsoft Excel online? Im Startmenü werden Sie feststellen, dass alle folgenden Funktionen von Excel für den Desktop in der Online-Version fehlen.

  • Prozentstil und Kommastil aus der Gruppe "Zahl".
  • Anpassen neuer Tabellenformatstile.
  • Anpassen neuer Zellenformatstile.
  • Schützen eines Blattes.
  • Sperren einer Zelle.
  • Füllen von Zeilen oder Spalten in eine beliebige Richtung.
  • Das gesamte Menü zum Löschen fehlt (um Formate, Kommentare und mehr zu löschen).
  • Der größte Teil des Menüs Suchen & Auswählen fehlt (Formeln) , Notizen, Konstanten und mehr).
  • Wenn es um das Home-Menü geht, verlieren Sie größtenteils keine der wichtigsten Funktionen, die Sie haben in Excel für Desktop finden. Nahezu alle Formatierungen (einschließlich der bedingten Formatierung), die Sie in der Desktop-Version ausführen können, können Sie auch in Excel online ausführen.

    In_content_1 all: [300x250] / dfp: [640 x 360]->

    Das Menü Einfügen

    Das Menü Einfügen sieht in der Excel-Online-Version ebenfalls recht einfach aus. Dies liegt jedoch auch daran, dass die meisten erweiterten Funktionen in Untermenüs enthalten sind.

    Im Menü Einfügenfehlen Ihnen die folgenden Funktionen von Excel für den Desktop, wenn Sie die Online-Version von Excel verwenden.

    • Erstellen einer PivotTable fehlt die Möglichkeit, eine externe Datenquelle zu verwenden, und Sie können nicht mehrere Tabellen gleichzeitig analysieren.
    • Keine Option zum Einfügen von Symbolen, 3D-Modellen oder SmartArt.
    • Diagramme und Diagrammoptionen fehlt dramatisch.
    • Textfeld, WordArt, eine Signaturzeile und Objekte fehlen.
    • Kein Symbolmenü.
    • Der wichtigste Unterschied im Menü Einfügenzwischen der Online- und der Desktop-Version von Excel ist definitiv das Diagrammmenü.

      Microsoft Excel Online bietet eine Auswahl an Diagrammen, die jedoch sehr einfach sind. Sie finden 2D-Spalten-, Linien-, Kreis-, Balken- und Flächendiagramme.

      In Excel für Desktop erhalten Sie jedoch eine umfangreiche Sammlung aller dieser Diagrammtypen. Dazu gehören 2D- und 3D-Versionen der meisten Diagramm- und Diagrammtypen, Baumkarten und Sunbursts, Histogramme, Streu- und Blasendiagramme sowie 2D- und 3D-Karten.

      Wenn Sie viele erweiterte Diagramme ausführen In Excel werden Sie wahrscheinlich sehr enttäuscht sein, wenn Microsoft Excel Online keine Optionen bietet.

      Das Menü Formeln

      Wenn Sie die Option Formelnauswählen >Das Menü in Microsoft Excel Online erwartet eine Vielzahl von Optionen in Excel für den Desktop.

      Tatsächlich ist das Menü so gut wie vollständig leer. Wenn Sie dies mit Excel für den Desktop vergleichen, ist es ziemlich schockierend, wie viel Funktionalität fehlt.

      Sie können sehen, dass das Menü Formelnin Excel für den Desktop gerade ausgefüllt ist mit vollständigen Dropdown-Menüs mit all diesen Formeln, die in Untermenüs organisiert sind. Das Menüband enthält auch Gruppen mit Funktionen zur Formelüberwachung und ein Uhrenfenster.

      Die einzigen Funktionen, mit denen Excel Online in diesem Bereich übereinstimmt, sind die Möglichkeit, die Berechnung von Formeln im Blatt auszulösen . Bedeutet das, dass Formeln in Microsoft Excel online fehlen? Überhaupt nicht. Sie müssen nur anders darauf zugreifen.

      Wenn Sie das Funktionssymbol neben dem Formelfeld auswählen, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie nach einer der vielen Funktionen suchen können, die Excel bietet.

      Wenn Sie die Dropdown-Liste Kategorie auswählenin Alleändern, werden fast alle Formelfunktionen angezeigt, die Sie erwarten in Excel vorhanden sein sind da. Sie müssen sie nur etwas anders finden als in Excel für den Desktop.

      Das Datenmenü

      Auf den ersten Blick ist es ziemlich klar, dass Microsoft Excel online nur etwa die Hälfte hat der Funktionen in der Excel for Desktop-Version. Keine dieser fehlenden Funktionen wird auch in versteckten Menüs gefunden.

      Die folgenden Funktionen des Menüs Datenfehlen in Microsoft Excel online:

      • Nein Möglichkeit, Daten aus externen Quellen wie Text-, Web- oder Datenbankdateien abzurufen.
      • Keine erweiterte Filteroptionen.
      • In der Datenwerkzeuggruppe fehlt Text in Spalten , Flash-Fill, Konsolidierung und Beziehungen.
      • Es gibt überhaupt keine Prognose- oder Gliederungsgruppen, die Sie in der Excel for Desktop-Multifunktionsleiste finden.
      • Auch wenn all diese Menüfunktionen Datenfehlen, Zumindest ist es gut, dass Microsoft Excel Online die Möglichkeit bietet, Datenquellen für Bestände und Geografien aus dem Internet abzurufen.

        Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Excel zum Abrufen externer Datenquellen zu verwenden Dann werden Sie die meisten Funktionen, die im Menü Datenfehlen, nicht stören.

        Das Überprüfungsmenü

        In Excel für den Desktop wird das Im Menü Überprüfengehen Sie normalerweise zur Bearbeitung und Rechtschreibprüfung. Wenn Sie dies in der Desktop-Version von Excel verwendet haben, sind Sie es gewohnt, Kommentare und Notizen hinzuzufügen und sogar einen eingebetteten Thesaurus zu verwenden.

        Welche dieser Funktionen? fehlen in der Online-Version von Excel?

        • Kein eingebetteter Thesaurus.
        • Fehlende Smart Lookup-Erkenntnisse.
        • Fehlendes Sprachübersetzungstool.
        • Keine Funktion "Notizen", aber Sie können Notizen in Kommentare konvertieren.
        • Arbeitsmappe oder Arbeitsblatt können nicht geschützt werden.
        • Keine Bearbeitungsfunktion "Einfärben".
        • Wenn Sie viel bearbeiten (insbesondere die Arbeit anderer Leute) und wirklich die Farb- oder Notizenfunktion benötigen, die Sie in Excel für den Desktop haben, werden Sie sehr enttäuscht sein von Microsoft Excel online. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie den in der Desktop-Version enthaltenen Thesaurus verwenden.

          Das Menü Ansicht

          Das Menü Ansichtin Excel für den Desktop ist mit a gefüllt viele Funktionen. Zu diesem Zeitpunkt werden Sie möglicherweise nicht überrascht sein, dass in Microsoft Excel Online viele davon fehlen.

          Sie können lediglich eine private Blattansicht erstellen und ein neues Tabellenkalkulationsfenster öffnen , Fenster einfrieren oder Überschriften und Gitterlinien ein- und ausblenden.

          Alle anderen Funktionen fehlen, z. B.:

          • Seitenumbruch, Seitenlayout und benutzerdefinierte Ansichten.
          • Ausblenden der Formelleiste.
          • Zoomfunktionen.
          • Anordnen, Teilen, Ausblenden oder Wechseln von Fenstern.
          • Makros.
          • Die meisten dieser Funktionen sind für eine Online-App sowieso nicht wirklich relevant. Beispielsweise gibt es keine Möglichkeit, VBA-Makros in einer browserbasierten Anwendung zu erstellen oder auszuführen. Die meisten dieser fehlenden Funktionen sollten sich nicht auf Ihre Verwendung von Microsoft Excel online insgesamt auswirken.

            Menüs, die vollständig fehlen

            Während Microsoft Excel online die Kernmenüs bietet, die Sie in Excel für den Desktop finden Es fehlen tatsächlich ganze Menüs.

            Diese Menüs umfassen:

            • Zeichnen: Zeichnen Sie mit der Maus Linien oder markieren Sie Bereiche Seitenlayout: Wenden Sie Themen, Ränder, Ausrichtung, Druckbereiche an und richten Sie Objekte aus oder organisieren Sie sie
            • Zeitleiste: Visuelle Darstellung von Ereignissen über einen bestimmten Zeitraum hinweg - nützlich für Dinge wie Projektpläne
            • Entwickler: Hinzufügen von Makros oder VBA-Code zu einer Tabelle

              Darüber hinaus gibt es keine Möglichkeit, Microsoft Excel online zusätzliche Add-Ins oder Menüs hinzuzufügen, da im Menü Dateidas fehlt OptionenAuswahl, zu der Sie normalerweise in Excel für den Desktop gehen würden, um diese hinzuzufügen.

              Auch dies ist für eine Online-App nicht überraschend. Es ist jedoch eine Überlegung wert, wenn Sie gerne viele zusätzliche Funktionen zu Excel hinzufügen, indem Sie Add-Ins verwenden oder einige der nicht standardmäßigen Menüs aktivieren, die in Excel für den Desktop verfügbar sind.

              Das endgültige Urteil

              Angesichts aller Kernfunktionen, die in Microsoft Excel online verfügbar sind, im Vergleich zu allem, was im Vergleich zur Excel für Desktop-Version fehlt, ist die Online-Version möglicherweise nicht ausreichend. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es nutzlos ist.

              Wenn Sie Excel normalerweise nur für die häufigsten Zwecke verwenden, z. B. zum Erstellen von Tabellenkalkulationen für Berechnungen oder Organisationen, finden Sie in Microsoft Excel online alles, was Sie benötigen. Wenn Sie externe Quellen einbringen müssen oder viele VBA-Codierungen oder Makros ausführen, sollten Sie sich an die Verwendung von Excel für den Desktop halten.

              Related posts:


              23.06.2020